Wie kopiere ich mein Abiturzeugnis?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Einfach ganz normal kopieren (auf A4 am besten) und dann beglaubigen lassen, das heißt, da kommt dann ein Stempel drauf wo draufsteht: "Diese Kopie stimmt mit dem Original überein".

Die Beglaubigungen kann man bei der Gemeinde-/Stadtverwaltung bekommen, theoretisch auch bei Sparkassen oder sonstigen öffentlich-rechtlichen Einrichtungen.

Kannst du doch direkt bei der Krankenkasse kopieren UND beglaubigen (war zumindest bei mir so - ruf mal da an) die haben damit Erfahrung - und du wirst von denen bestimmt auch noch nen Schrieb brauchen.

lass einfach auf der Gemeinde eine begläubigt kopie anfertigen, die wissen schon wie man dass macht

An sich eine gute Idee, aber ich denke, dass ich die Kopien anderswo günstiger bekomme als dort, deshalb wollte ich sie vorher kopieren :-)

0

Ich würde es in dem Originalformat kopieren.

Wenn es 4 Seiten sind, sollte die Kopie auch 4 Seiten umfassen.

Was denn sonst?

Die Beglaubigung kann durch verschiedene Ämter, Behörden und teilweise auch durch Kirchengemeinden erfolgen (was sicher am preiswertesten ist).

Das kannst Du durch Herumtelefonieren vorher erfragen.

Naja, vielleicht wird das dann schwierig mit dem Beglaubigen. Ich habe ja keine Ahnung, wie so etwas gemacht wird. Muss dann auf jede der 4 Seiten ein Stempel gesetzt werden oder wie machen die das?

0
@Sarah1234538317

Ja, jede einzelne Seite wird beglaubigt.

Sonst wäre die Beglaubigung sinnlos.

Wie gesagt, auch eine Kirchengemeinden, die Diakonie und auch die Caritas machen solche Beglaubigungen, soweit ich informiert bin, ggfs. sogar die Krankenkasse.

Frage dort telefonisch einmal nach (in Zeiten der Flatrates sicher preisgünstig).


Hast Du bereits daran gedacht, die Zeugnisse einzuscannen und auszudrucken?

Das erspart sogar die Kopierkosten.

0

Was möchtest Du wissen?