WIe konstruiere ich einen 24 teiligen Farbkreis? ( nach Itten's 12 teiligem)

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn Du es konstruktiv mit Zirkel und Lineal lösen möchtest: Zuerst den Kreis in 6 gleiche Teile teilen, das funktioniert einfach darüber, den Radius des Kreises 6 mal auf dem Kreis abzutragen, dann solltest Du wieder beim Ausgabgspunkt 'rauskommen. Alternativ: einen Durchmesser in den Kreis einzeichnen (also einen Gerade durch den Mittelpunkt) von den beiden Schnittpunkten des Durchmessers mit dem Kreis jeweils den Ausgangsradius nach oben und nach unten abtragen. Die konstruierten Punkte jeweils mit dem Mittelpunkt des Kreises verbinden.

Die entstandenen 60°-Winkel jeweils halbieren (es reicht, 3 der 6 Winkel konstruktiv zu halbieren und die Winkelhalbierende in den gegenüberliegenden Winkel fortzusetzen).

Die so entstandenen 30°-Winkel nochmals halbieren (es reichen wieder 6 der 12 Winkel)


Rechnerische Lösung : 360° / 24 = 15° - also einen Kreis mit Durchmesser zeichnen und dann mit dem Geodreieck im Kreismittelpunkt die Winkel 15°, 30°, 45°, 60°, 75° und 90° zum Durchmesser (in beide Richtungen) einzeichnen.

ich würde 360 ( wegen den 360 grad von einem kreis) durch 24, so viel grad hat dann jedes kästchen, sonst mach doch erst nen 12 teiligen und teil dann nochmal jedes Feld:)) was andres wüsste ich jetzt nicht:))

Was möchtest Du wissen?