Wie kaputt kann ein Mensch sein?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Es gibt 2 Möglichkeiten.

1. Du hörst auf dich auf diesem Niveau selbst zu Bemitleiden, stehst auf und änderst was an deiner Misere. Du hörst auf so nach Aufmerksamkeit zu betteln, denn niemand von uns wird dir dabei helfen dein Leben zu ändern, das schaffst nur du und ich denke das du keine Ahnung hast was es heißt wirklich etwas erlebt zu haben, du bist 13 Jahre alt, ich wette mit dir das ich mehr durch habe als du und ich bemitleide mich nicht den ganzen fu*king Tag selbst, ich bekomme mein Leben auf die Reihe und denke an meine Zukunft denn so wie du dich hier in dem Text verhältst, kannst du deine Zukunft vergessen und so macht dein ganzes Leben überhaupt keinen Sinn mehr.

2. Du machst genau so weiter und wirst merken das es immer schlimmer wird, irgendwann fängst du an dich selbst zu verletzten und landest entweder in der Geschlossenen oder in einer Blutüberströmten Badewanne.

Deine Entscheidung was du aus deinem Leben machst, ich würde gerne "verständnisvoller" mit deiner "Frage" umgehen aber ich denke so bringt das nichts, das Leben ist nicht immer sche*ße, es ist genau das was du daraus machst, du bist nicht der einzige Mensch der in seinem Leben irgendwas durch hat.

Trotzdem wünsche ich dir viel Glück und Erfolg in deinem weiterem Leben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kaempferinn
26.02.2016, 16:24

Ich suche jemanden der sagt ''Hey bleib stark! Du bist eine Kämpferin''

0

Ich kann Antwortster420 eigentlich nur zustimmen.  Auch wenn ich verstehe das man sowas in einem Tief nicht hören will und lieber Trost und Zuspruch sucht.  

Dennoch hat er/sie Recht.  Dich in deinem Selbstmitleid baden nutzt dir nichts.  Es ist in Ordnung es mal zu tun, aber dann sollte man auch wieder aufstehen und weiter machen. 

Ich habe mit Leuten zu tun, die haben wirklich verdammt viel Schlimmes erlebt, hingen Jahrelang in tiefen Depression, mit selbstverletzen und Suizidversuchen. 

heute sind sie Eltern und sind froh  das kein Suizid geklappt hat.  Klar einigen fällt es heute noch sehr schwer und da ist fast jeder Tag ein Kampf

Dennoch stehen sie immer wieder auf und gehen weiter.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne es gut ich bin 15 Jahre alt und mir geht es ähnlich aber du mit alles mit positiver Energie sehen.. Ich versuche es es hilft jemanden aber es ist schwer zu vergessen was ist nur aus  dieser Menschheit geworden... viel Falsche Freunde, hinterhältige Freunde, Leute die dein leben nur Physisch machen wollen das hatte ich hinter mir... ich versuche es durch zu ziehen und  du schaffst es auch bestimmt :) du musst nur fest an dich glauben und nicht auf andere hören .. Ich weis man wird kälter zu anderen Menschen doch irgendwann passiert schon einwunder glaub mir :) du musst nur die Welt mit anderen Augen sehe ;) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,Dein Nickname ist " kaempferin" Das hört sich alles gar nicht nach kaempferin an ! Hast Du jemanden,dem Du vertraust,mit dem Du reden kannst? Was hat Dich so kaputt gemacht? Nein,Du bist nicht tot,innerlich,aber vielleicht suchst Du Dir Professionelle Hilfe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kaempferinn
26.02.2016, 16:19

Dachte der Name hilft. Tut er nicht.

1

Falls es dir wirklich schlecht geht sich dir professionelle Hilfe...Glaub mir du bist nicht die einzigste der es gerade nicht blendend geht...das Leben besteht aus Hochs und Tiefs...denk daran wie schlimm es einigen Menschen geht und diese trotzdem stark bleiben...das musst du auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist doch erst 13(; Du hast dir sicherlich noch nichtmal ein eigenes Leben aufgebaut.
Solche Phasen gehen auch vorbei und wenn nicht dann such dir ärztliche Hilfe. Man übertreibt auch gerne mal wenn man sich das den ganzen Tag einredet.
Darf ich fragen was dir denn so schlimmes wiederfahren ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kaempferinn
26.02.2016, 16:20

Äusserlich 13. Innerlich zerstört wie 30.

0
Kommentar von Dontknow0815
26.02.2016, 16:23

Kann ich schlecht einschätzen.

0

Such Dir Hilfe bei einem Psychologen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kaempferinn
26.02.2016, 16:19

Die reden dich nur voll.

0

Dein Text und dein Name sind zwei Welten, die du aber vereinen kannst.

Du bist eine Kämpferin, wie dein Name sagt, also solltest du allem standhalten, gleichgültig wie bitter das Leben schmeckt. 

Kopf hoch Liebes, du bist 13 ! Du bist noch in den ersten Kapiteln deines Lebens. Lass dich nicht hängen, setzte dir ein Ziel, für das du bereit bist zu kämpfen. Wenn du sieht es ist kein Verlass auf niemanden, dann musst du dich alleine durch das Leben kämpfen.

Es können solche Phasen im Leben entstehen, die einfach nicht auszuhalten sind, aber wenn wir uns diesen nicht stellen, uns immer mehr zurück ziehen, dann gehen wir daran kaputt. Lass nicht zu, dass du noch mehr daran kaputt gehst.

Was waren die Ereignisse, die dich in diese Lage geführt haben, hast du mal mit Jemanden darüber gesprochen ? 



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?