Wie kann seine Stimme gut verstellen?

3 Antworten

Wenn du dich bemühst, tief zu sprechen, wird das nur mehr auffallen - und es gibt genug Männer, deren Stimme nicht so tief ist. Besser: nicht so viel lächeln/ lachen, beim Sprechen weniger modulieren ("singen") - und natürlich: Eine 1A-Verkleidung!

Kannst ja so tun, wie wenn Du Halsschmerzen hast und wenig reden. Wieso nennst Du Dich eigentlich Ottolein, wenn Du eine Frau bist?

Du müsstest suboktavieren. Das funktioniert aber höchstens bei ausgebildeten Stimmen. (du verwendest als Resonanzraum alles hoch bis zur Stirnhöhle, und schwingst dich auf eine Oktave tiefer durch extrem gleichmäßigen leisen Ton ein). Das schafft man frühestens, wenn man Obertonsingen gemeistert hat. So bliebe dir wohl nur eine technische Lösung. Brauchst ein Gasgemisch, das eine geeignete Schallausbreitungsgeschwindigkeit hat und dich nicht gleich umbringt. Mal 'nen Hammer Narkosearzt fragen... Viel einfacher wird es sein, einfach einen echten Mann zu spielen: lächle deinen Saufkumpan völlig verständnislos seelig schweigend an, stosse sofort mit unsicheren Bewegungen mit ihm an, trinke schweigend weiter und das Problem löst sich bald.

Was möchtest Du wissen?