wie kann man verhindern, dass nass gewordene bücher sich wellen?

7 Antworten

schwierig. Ich habe früher das papier mit etwas verbunden. Eine gerade Ebene um die seiten gerade zu halten. aber dann kleben die Seiten zu.

oder jede einzelne Seite mit Folie zwischenlegen und dann mit etwas shwerem drauflegen und trocken legen.

Also als Erstes legst du sie auf die Heizung ,Kamin,etc... und lässt sie komplett trocknen am Besten legst du etwas zwischen die Seiten damit sie nicht verkleben. Im nassen Zustand nichts daraufstellen dass kann die seiten verzerren ! Wenn es trocken ist, jede Seite (am besten mit einem Schutz (Tuch o.ä.)) bügeln aber nur ganz kurz und auf niedrigster Stufe auf keinen Fall zu lange oder zu heiß sonst hast du braune Seiten. Danach legst du das Buch (aber natürlich nur wenn die seiten trocken sind) zugeklappt unter Etwas Schweres(andere Bücher, Gewicht o.ä). Hoffe sie werden danach nicht ganz so schlimm aussehen.

LG July

Das lässt sich erstmal nicht verhindern, aber Du kannst die Bücher nach dem Trocknen wieder "gradepressen". Einfach was sehr schweres drauflegen und einen oder zwei Tage pressen.

Ich habe ein gewelltes Buch schonmal gebügelt, also die einzelnen Seiten. Klappt ausgezeichnet! Die Seiten werden wieder popoglatt!

Aber Vorsicht! Erst an einer Seite probieren und nicht zu lange drauf halten, sonst werden die Seiten braun! Als Schutz ein Sicherheitsblatt unters Bügeleisen legen!

popoglatt XD DH!

0

Musst die einfriren am besten ind er truhe nochw as schweres drauflegen und dan wen die eingefroren sind auf die fensterbam legen und was schweres rauflegen

Was möchtest Du wissen?