Wie kann man eine juscha/juja selber waschen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Habe mich bei googel schlau gemacht und gelesen, dass die aus einem Wollstoff gemacht sind, alsol müsste man sie auf dem Wollprogramm waschen können und mit einem Wollwaschmittel, bei 30°oder auch Kaltwäsche, wenn keine 30°-Wäsche möglich ist!

Nicht alle WaMa haben ein 30° Programm, oft heisst es dann Wolle oder Kaltwäsche, das Nächste wäre dann 40°, was aber schon zu heiss wäre für eine solche Jacke, die bestimmt auch nicht billig sind!

Müsste eigentlich drin stehen, es müsste eine Etikette drin sein, wo die Waschsymbole dran stehen!

L.G.Elizza

16

Okay danke für die antwort mal ausprobieren :D

0
65
@KleinSchroedet

Herzlichen Dank fürs Sternchen, freut mich, wenn mein Beitrag hilfreich war! L.G.Elizza

0
8
@elizza

Es steht auch im Freizeit - Fahrtenbedarf Katalog

Kohtenstoff: Kohtenstoff ist nicht waschbar, die Juscha wird ausgebürstet

Wenn du eine aus Kohtenstoff hast nicht waschen, vielleicht liest du es ja noch

0

Ich würde eine solche Wolljacke nur auf Wäsche/Feinwäsche mit max.30 Grad waschen-mit entsprechendem Wollwaschmittel und feucht auf Bügel trocknen-ohne Trockner im Gerät. Juscha aus Kothenstoff/ Zeltstoff ist speziell imprägniert wie ein Anorak früherer Herstellungsweise. Diesen nicht waschen- sondern chemisch reinigen und imprägnieren lassen. Leztere bei normaler Verschmutzung mit einem Schwamm und etwas Feinschaum abbürsten , trocknen und ggf. mit einem Imprägnierspray /Dose nachimprägnieren.Auch die Wolljuscha kann mit einem solchen Spray nachbehandelt werden...

16

Mal gucken wie ich das mach aber danke für die antwort :D

0
16

Mal gucken wie ich das mach aber danke für die antwort :D

0
16

Mal gucken wie ich das mach aber danke für die antwort :D

0

ich nehme mal an es handelt sich um eine der üblichen blauen Wolljujas ....

Juja (Jungendschaftsjacke)

Jujas sind Jacken aus relativ warmem, dunkelblauen Wollstoff, die den großen Vorteil haben, nicht brennbar zu sein. Das mag lächerlich klingen, ist aber gar nicht mehr so lustig, wenn die eigene Polyesterjacke am Lagerfeuer einen Funken abbekommt und anfängt zu brennen. Selbstverständlich achten wir darauf, dass man dem Feuer nicht zu nahe kommt, aber ganz ausschließen lässt es sich eben nie. Außerdem sind sie warm und wasserabweisend. Es gibt eine Variante aus schwarzem Zeltstoff, die nicht wirklich warm ist, dafür aber besser als reine Regenjacke geeignet ist.

Jujas sollte man nicht waschen, sondern nur auslüften, da sonst die Imprägnierung kaputt gehen würde. Bei sehr starker Verschmutzung wird sie mit der Hand gewaschen und dann neu imprägniert.

http://www.cpd-ms.de/ausruestung.html

waschen aber nur mit Feinwaschmittel oder Wollwaschmittel ....

imprägnieren z.B. mit Heitmann 3303 Langzeit-Imprägnierung Textil

16

Okay danke :D Ich hatte mich das auch nur gefragt weil keine anleitung dabei war Ja ist eine aus 80% wolle und 20% polyester und das ist wirklich nicht schön wenn man dann in flammen steht

0

Was möchtest Du wissen?