Wie kann ich meine Webseite Kostenlos / Kostengünstig bewerben?

7 Antworten

Empfehlen kann ich dir heute mouseflow. Damit siehst du wo sich deine User länger aufhalten (Interesse), was sie anklicken (Fokus) und wo sie abbrechen. Du siehst auch von wo deine user kamen, du kannst du den Erfolg von Kampagnen auf Xing, LikedIn oder Facebook messen. Schalte eine Anzeige und studiere das Verhalten täglich

Lass dir von Profis ein SEO Tool für deine Website einrichten, das du selber verstehst und pflegen kannst. Aktuell ist bei google (das ändern sich und entwickelt sich auch ständig weiter) Content das wichtigste, mache also eine Keyword Analyse für deine Produkte oder Service und schreibe Artikel oder Blogs die möglichst viele relevante Keywords beinhalten. 

Wenn du nicht auf Seite 1 bei google kommst, sieh dir die letzte Seite bei google an und lerne. 

Folge deinen Wettbewerbern, abonniere deren Newsletter und lerne was sie anders machen. 

Wenn du das alles befolgst, und dein Produkt oder deine Dienstleistung nicht völlig am Markt vorbei geht, solltest du Erfolg haben. 

Zu guter Letzt,berechne die Preisleastizität, ändere Preise für eine gewisse Zielgruppe und stelle fest wie sich Nachfrage zum Preis ändert, so kannst du deinen Preis optimieren und deine Marge maximieren. 

Viel Erfolg!

In Gästebücher und Foren eintragen sowie kostenlose Kleinanzeigen schalten (z,B. bei markt.de ; kalaydo.de ; kijiji.de ; local24.de ; bazos.de ; quoka.de ; Stadtlist.de , adoos.de , dhd24.de)

hi,

a) du hättest uns sagen können um welceh seite es geht und damit hättest du schon den ersten schritt gemacht :-)

das wichtigste ist nicht, dass besucher kommen, sondern, dass besucher kommen, welche das benötigen, was du auf der seite anbietest. dazu kannst du die urls deiner mitbewerber bei google eingeben und sehen wo die verlinkt sind. dort solltest du dann auf jeden fall auch verlinkt sein. linkfarmen, bannertausch und so zeug ist eher kontraproduktiv. themenspezifische foren sind nie schlecht. wenn du etwas wirklich interessantes anbietest kannst du auch einen presseartikel (z.b. bei openpr.de) rausschicken.

und natürlich das ganze was oben schon gesagt wurde.

Was möchtest Du wissen?