Wie kann ich meine Eltern überreden in eine andere Stadt zu ziehen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hallo:) ich schlage dir vor das du mit deinem vater wirklich darüber redest,weil anscheinend liegt es nur an deiner mutter das ihr noch in dieser stadt wohnt... will deine mutter also wirklich das es allen aus der familie schlaecht geht ausser ihr? ich würde dir vorschlagen das du dich mit deiner ganzen famile zusammen setzt und ihr besprcht was euch sonst noch in dieser stadt hält ausser den laden deiner mutter...ich wünsche dir viel glück!spreche mit ihnen! :)

Hey:)Danke erstmal,das du meine Frage ernst nimmst!Bist nämlich die erste!:) Ja,es liegt wirklich an meiner Mutter.Sie hat sich eben für dieses Geschäft viel aufgebaut aber es würde uns allen bestimmt in der anderen Stadt besser gehen !? Danke für deinen Vorschlag.Ich denke,ich werde mich wirklich mal mit meiner Familie zusammen setzen!Dankeschön:)

0

Das wird nix da musst du durch. Werde 18 dann kannst du selbst entscheiden. Bis dahin lernen damit du später dein eigenes Geld verdienen kannst und unabhängig bist.

aber wenn es doch so gut wie meiner ganzen Familie so geht,das wir wieder zurück wollen,außer meine Mutter so wirklich..sie könnte sich bestimmt dort ein neues Leben vorstellen..

0

Versuchen Sie mit Ihrer Mutter in Ruhe darüber zu reden, notfalls Schwester und Vater als Unterstützung mitbringen. Aber Sie müssen immer daran denken, dass man so einen Laden nicht einfach wieder verkaufen und von Null anfangen kann.Ein klärendes Gespräch wäre wahrscheinlich das einzige, das hilft.

ich komme mit meinen eltern nicht mehr klar! ich will ausziehen!

hallo also ich bin 15 und musste wegen meiner Mutter mit meiner Schwester umziehen! da sie mit ihrem freund zusammen ziehen wollte... 300km weit weg:( Ich bin zerstört und kann einfach nicht mehr ich will zurück ziehen und wollte fragen ob ich mit meiner Schwester alleine dort hin zurück ziehen kann? eine Wohnung hätten wir sogar vielleicht und könnte ich das Sorgerecht überschreiben lassen? ich würde in unsere alt Wohnung ziehen wollen und die Vermieterin ist wie meine eigene Oma für mich!! Kann sie das Sorgerecht übernehmen? 15 jahrelang hab ich zsm mit ihr in einem haus gewohnt und will wieder da wohnen!!! Hier bei meinen Eltern fühl ich mich sooooo unwohl jeden Tag gibt es stress dass ich etwas falsch mache.... Werde fast nur noch von meiner Mutter angeschriehen...ich willl weg von hier!!!! Ist das möglich bitte helft mir?! Danke schon mal im vorraus!

...zur Frage

Ca. 600km vom derzeitigen Wohnort wegziehen - wie am Besten angehen?

Hallo,

aus aktuellem Anlass ziehe ich einen Umzug in Betracht, ca 600km von meinem jetzigen Wohnort.

Erspartes habe ich kaum. Am Ehesten kommt wohl in Frage einen Kredit für die Umzugskosten aufzunehmen. Wieviel kann ich ca. einkalkulieren? Möbel hab ich, eine Wohnung kommt nur in Frage wenn eine Einbauküche bereits drin ist.

Zum wohl viel größerem Problem: Ohne Wohnung dort kein Job, ohne Job keine Wohnung. Natürlich habe ich hier auch keine Kündigungsfrist meiner Wohnung einzuhalten.

Sprich; einen neune Job könnte ich erst in 2-3 Monaten antreten. Da fängt es schon an; die meisten Stellenbeschreibungen suchen ab sofort oder spätestens in einem Monat. Wie verhandelbar ist sowas, was meint ihr?

Es ist ja eigentlich unabdingbar, zuerst einen Job zu finden und dann erst eine Wohnung. Aber wie kriege ich das mit einem Vorstellungsgespräch hin? Ich habe Hunde zu Hause die extrem kompliziert sind, kenne leider niemanden wo ich sie unterbringen könnte für die Zeit eines Gesprächs. Wie ist eure Erfahrung, ist die Möglichkeit eines Telefongesprächs statt persönliche Vorstellung häufig gegeben oder eher die Seltenheit?

Was, wenn ich einen Job gefunden hätte und es nicht schaffe, rechtzeitig eine Wohnung zu finden? Wohnungsmarkt ist ja bekanntlich eh nicht so super, mit Hunden (trotz Kleinhunden) natürlich besonders schwierig.

Ich mach mir tierische Gedanken, dass das alles vorne und hinten nicht klappt. Ein paar Erfahrungen und Ratschläge wären super!

Danke schon mal und viele Grüße!

...zur Frage

Beim Freund ausziehen, wie mach ich das?

Hallo Leute, wie es schon im titel steht, wie mach ich das, ich wohne bei meinem freund der in dem haus seines opas mit mir und seinem opa wohnt, zurzeit wohne ich in Sachsen aber ursprünglich komm ich aus dem Saarland, ich möchte gerne wieder zurück aber ohne freund, wie stelle ich das am besten an? Arbeit hab ich keine also wäre das problem weniger, aber wie bekomm ich ohne arbeit eine wohnung? hat jemand damit erfahrung?

...zur Frage

Ich soll zu meinem Vater nach Berlin ziehen. Möchte das aber nicht?

Ich bin 17 (!) und da meine Mutter krank geworden ist und sich deshalb nicht mehr so gut um mich und meine kleine Schwester kümmern kann, sollen icwir zu unserem Vater nach Berlin ziehen. Das sagt sogar unsere Mutter. Ich will aber nicht nach Berlin. Meine Eltern sind getrennt seid ich 3 war und ich kenne meinen Vater kaum. Außerdem werde ich nächses Jahr mein Abitur machen und wir wohnen im Moment in einem anderen Bundesland. Das wäre doch sicherlich kompliziert mit der Schule und allem.

Gibt es da nicht vielleicht noch eine andere Lösung? Ich meine, ich bin ja schon 17. Das wäre nur noch ein einziges Jahr. Ich will aber auch nicht, dass meine kleine Schwester alleine umziehen muss. Ich weiß wirklich nicht weiter.

...zur Frage

Würdet ihr für die Liebe umziehen?

Weit weg von Eltern, Freunde, Heimat, Schule etc.

Danke im voraus

...zur Frage

Eltern streiten sich immer vor kleiner Schwester............

Meine Eltern streiten sich immer vor meiner kleinen Schwester, dabei fängt meine Mutter meist an. Mein Stiefvater will meistens nachdem er 12 Stunden gearbeitet hat seine Ruhe haben, meine Mutter..... ich weiß nicht.... sie sucht streit und ihre Reaktionen sind teils auch verständlich, aber muss das vor meiner kleinen Schwester sein?

Irgendwie hasse ich das total - warum trennen sie sich einfach nicht, wenn sie nicht zusammen passen, anstatt das sie uns mit runter ziehen?

Das geht mittlerweile schon seit über 5 Jahren so und dafür hasse ich meine Eltern auch, das sage ich ganz ehrlich. Ich hasse Streit und meine Schwester genauso, oft ist sie auch am weinen und kommt dann in mein Zimmer, weil sie es einfach nicht mehr erträgt.

Mit meinem Stief vater rede ich kaum noch und mit meiner Mutter bald auch nicht mehr, wenn es so weiter geht. Ich mache das nicht extra, aber irgendwie will ich mich mit ihnen auch nicht unterhalten........

Meine Mutter hat zwar viel für uns getan, aber von Männern halte ich irgendwie überhaupt nichts, alle Väter sind doch echt gleich.., mit uns hat er beispielsweise in den letzten 10 Jahren echt total wenig gemacht, an Tagen in denen er frei hat, geht er mit Freunden raus. Familientage gibt es bei uns auch keine mehr.....

So viel dazu...... Von außen hin sind wir irgendwie total die perfekte Familie: Schönes Haus, 3 schöne Autos, meine Mutter ist Selbstständig, mein Stiefvater ebenfalls, genug Freunde und auch sehr gute Freunde, in der Schule läuft es gut........., aber eigentlich ist gar nichts perfekt, eher das Gegenteil.

Mein Stiefvater hat bei mir sowieso schon verloren, meine Mutter ist auch kurz davor, wenn meine Schwester nicht da wäre würde ich auch umziehen, bin bald sowieso 18 Jahre alt.

Danke für's lesen :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?