Wie kann ich Ekin=Epot oder auch: 1/2*v^2=g*h nach h umstellen? ich kenne das Ergebnis aber kann mir jemand sagen wie der Rechenweg geht?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Falls Du nicht vor hast, spätestens zum Ende dieses Schuljahres die Schule zu verlassen: Nimm' Nachhilfe in Mathe. Jetzt!

Aber bitte auch in Physik. Energie so ganz ohne Masse?

1

Dein Ernst?

Indem du beide Seiten durch g dividierst...

Es kommt h=v^2/2g raus aber wie wird 1/2*v^2 zu v^2 und warum 2g?

0
@LuchoDaBoss

Wie gesagt: das ist nicht dein Ernst, oder?

1/2 * v² = v² / 2
(v² / 2) / g = v²/(2g)

weder wird 1/2*v² zu v², noch wird g zu 2*g!

1
@gfntom

Beste Voraussetzungen, um in der Oberstufe ein CAS System einzusetzen...

0

also solche Umformungen sollte man in Physik besser können

(v^2)/2=g*h  |*(1/g) bzw :g

=> (v^2)/(2g)=h

(eigentlich sind überall die klammern unnötig, aber damit es nicht falsch verstanden wird...)

Achtung: In Mathe darf man nicht einfach so mit einer Variable multiplizieren oder dividieren, wenn man nicht zB den Einzelfall für null betrachtet. (Aber des Physik)

Die Klammern um die 2g sind nicht unnötig.

1

Was möchtest Du wissen?