Wie kann ich einen Vortrag über Marvel am besten gestalten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

- Beginn mit den ersten Marvel-Helden in den 60ern. Erkäre wer Stan Lee ist!

- Liste einige bekannte/beliebte Helden auf.

- Nenne Unterschiede früher/heute (Cap war ja z.B. eigentlich Propaganda, Peter ein braver Teenie-Nerd, usw.). Erkläre den "Comic Code" und die damit verbundenen Einschränkungen!

- Beschreibe was Marvel besonders macht (z.B. die Vielschichtigkeit der Charaktere. Magneto ist nie nur böse, Xavier nie nur gut. Die beiden sind Feinde, aber auch Kumpels).

- Geh auf Kontroversen ein! (Beispiele: Mutantehass und Fremdenhass- Parallelen). Homosexuelle Charaktere (Northstar, Carolina Dean, Wiccan), rauchen (Wolverine), Behinderung (Xavier), Inzestandeutungen (Quicksilver/Scarlet Witch) usw.

- Gehe auf das Filmuniversum ein.

- Am Schluss: Zukunft: Phase 3 im Kino, Secret Wars in den dt. Comics

Wenn Du cool bist fragst Du mal im Comicshop ob die noch ein paar Hefte vom Gratis-Comic-Tag da haben um was zeigen zu können.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach eine Power Point Präsentation. Nenne die berühmtesten Comic Figuren mit Bilder, wer sie gezeichnet und geschaffen hat. Wann der erste Comic raus kam und auch über die Filme (IM, avengers, xmen usw vllt auch die, die noch rauskommen wie z.B CW oder Deadpool). Fang damit an, dass Marvel cool ist. Ich würde echt gerne ein Referat darüber machen... Auch wenn man das in meinem Jahrgang nicht mehr macht:(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?