Wie interpretiert ihr diesen Zitat : ohne Tränen hätte die Seele keinen Regenbogen ?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

Ich denke dass es heißt dass du nur glücklich sein kannst wenn du auch manchmal traurig bist, denn wenn es immer das gleiche wäre wüsstest du ja nicht dass du Glücklich bist

Wenn es zu jedem Zeitpunkt irgendwo auf der Erde regnet, gibt es auch zu jeder Zeit irgendwo einen Regenbogen. Das ist das Gute, das mit dem "Schlechten" Hand in Hand geht (wobei Regen an sich ja nichts Schlechtes ist). Tränen werden hier mit Regen verglichen. Die reinigende Wirkung von Tränen, also eine Katharsis, wird in ein Bild verpackt, das vergegenwärtigen soll, dass in jeder Situation etwas Gutes liegen kann, wenn man den richtigen Standpunkt hat.


Was möchtest Du wissen?