wie hält styropor warm?

4 Antworten

Die Kälte dringt schon ein, kommt aber nicht sehr weit. Im Styropor sind ganz viele kleine Lufteinschlüsse, und Luft ist ein schlechter Wämeleiter, daher isoliert Styropor.

Dieses liegt meistens an einer guten Isolierung wie z.B Styropor,Glaswolle.

Auch eine doppelte Mauerverschalung (das heißt eine Außenmauer, meistens Ziegelsteine, und eine Innenmauer, meistens Kalksandsteine.

Dadurch ensteht ein Hohlraum in dem sich Luft ansammeln kann.

Luft ist ein sehr schlechter Wärmeleiter. Außerdem kommt noch hinzu, dass die Luft nicht Zirkulieren kann, weil sie eingeschlossen ist.

Dieses Prinzip wird auch beim sogenannten Porenbeton angewendet. Die Luft wird durch ''aufschäumen'' des Betons eingeschlossen und kann nicht Zirkulieren. Auch im Styropor ist Luft eingeschlossen.

Ich hoffe meine Antwort hat dir geholfen.

mfg Simon

ne, der lässt die einfach nicht rein, genauer gesagt, die Kälte/Wärme geht schwer durch Styropur durch. Aber Heizen musst trotzdem Innen.

Aufgeschäumtes Polymer: Die eingeschlossene Luft ist ein guter Isolator!

Was möchtest Du wissen?