Wie geht ihr mit Erinnerungen an die Ex um?

1 Antwort

Hallo Mikesnare1990,

vieles in einer vergangenen Partnerschaft war gut und wundervoll - und ist immer eine Erinnerung wert. Das wird durch das Zerbrechen einer Partnerschaft oder auch einer "Kündigung" der Liebe nicht ungültig gemacht.

Oft ist es der Schmerz, der dann als geringer empfunden wird, wenn die Partnerschaft und alles damit irgendwo in einer Ecke ganz weit weg ist. Doch der Schmerz vergeht noch einiger Zeit - und es bleibt wieder das was einmal war.

War es in Liebe, so ist es zeitlos. Genauso darf ein*e ex Partner*in im eigenen Herzen verbleiben - auch wenn so keine Nähe mehr zueinander denkbar ist.

Wichtig ist es, dass nach einer Trennung Menschen da sind, die einen auffangen und in ihre Mitte nehmen - und damit schon den Schmerz lindern können, einem auch Liebe da, wo sie weg ist, schenken.

Wichtig ist, selbst zu lieben: dass etwas, was von einem ausgeht, auch andere Menschen erreicht und berührt, in dem Moment wieder Nähe entsteht, sich darin eine Freundschaft und vielleicht auch wieder eine Partnerschaft entwickeln kann.

So war es mir ergangen - auch wenn manche Zeit sehr schwer war.

Mit vielen lieben Grüßen
EarthCitizen

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – langjährige Lebenserfahrung und persönliche Anschauung

Was möchtest Du wissen?