Wie erkennt der Frauenarzt eine Schwangerschaft?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit einer Tastuntersuchung durch die Scheide sowie auf der Bauchdecke kann der Gynäkologe erste Anzeichen einer Schwangerschaft feststellen:

Die Gebärmutter (Uterus) ist gewachsen und hat sich verändert. Durch die Schwangerschaftshormone sind Uterus, Gebärmutterhals (Zervix) und Schleimhäute weicher und besser durchblutet.

und ab wann geht das? also ab wann kann man das ertasten?

0

durch ertasten,denn es verändert sich einiges ,wie zb. die gebährmutter und schliemhäute usw. und enke das sich einiges verhärtet anfühlen muss und der hat das studiert ,also weiß er wo er tasten muss und durch verhärtungen und schwellungen usw. kann er es ertasten . ich hoffe es hilft dir.

Hm vllt beim Abtasten oder so. Besser wärs auf jeden Fall denn die Pille tut dem Baby gar nicht gut ^^ Also ich denke schon ab nem gewissen Monat.

ja sowas habe ich mir auch gedacht, denn der arzt tastet ja immer von außen und innen ab....ne?

0

Die Pille schadet dem baby nicht.

0
@Siebenschlaf

oh gut zu wissen. trotzdem steht ja im rezept man soll sie absetzen wenn man schwanger ist, was sinn ergibt ^^

0

In der Anfangsphase braucht auch ein Arzt Hilfe von Blut oder Ultraschall. Danach kann man es ertasten.

Ja, kann er durch Ertasten feststellen, denn in der Regel ist die Gebärmutter dann schon vergrößert.

Was möchtest Du wissen?