Wie endet "The Vampire Diaries"?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also ich muss sagen, die ersten 4 Bücher der Reihe sind einfach nur lesenswert! Dagegen ist die Serie nichts und das ende des 4. Buches (Elena stirbt) ist einfach zum weinen. Allerdings finde ich es ein Unding von der Autorin nach 19 Jahren ein 5. und 6. Buch rauszubringen, nur weil gerade die Serie läuft. Das 5. & 6. Buch sind beide überflüssig, schlecht geschrieben und komplett vom Thema abweichend. Erstmal wird Elana wieder auf die Erde geschickt als "Engel". Elena liebt Stefano aber fängt teilweise trotzdem etwas mit Damon an. Ich meine ich mag Damon eh lieber aber - in den ersten 4 Büchern wäre das einfach - undenkbar!

Und zur Serie kann ich nur sagen, sie hat rein gar nichts mit den Büchern zutun. Das ganze Script ist verändert, Personen wurden dazugedichtet und die Geschichte komplett neu erfunden also könntest du die Bücher 20039405058 mal lesen, zum Ende der Serie wird dir niemand was sagen können. Hollywood wäre es viel zu anstrengend dieses grandiose Werk am leben zu halten.

Wie The vampire diaries endet kann man nicht sagen, selbst wenn man alle Bücher gelesen hat, da sie in nichts gleich sind. Das einzige was noch vorhanden ist von den 10 Büchern, die es derweil gibt sind die Namen. Ansonstalles anders... beim Aussehn / Charakter der Figuren angefangen uund endent beim Inhalt. Es wäre einfach besser, wenn Tagebuch eines Vampires nochmal einzeln verfilmt werden würde und TVD so ne Serie für sich. Ich war zwar auch anfangs enttäuscht von der Serie, hab aber diese Tatsache ingoriert und geschsut und muss sagen , dass ich beides liebe ♥

Hab sie gelesen. Wirklich sehr entäuschend und ganz anders als der Film. Elena kommt mit Stafano (so heißt er im Buch) zusammen und Damon räumt den Weg frei :)

Was möchtest Du wissen?