wie bekomme ich dickere haare?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey. Zufällig habe ich das gleiche Problem wie du. Meine Haare sind total dünn und ich kann nichts damit machen (sprich färben, locken drehen, etc.) Es ist echt blöd solche Haare zu haben aber um dickere, längere Haare zu bekommen, lass sie am Besten in Ruhe. Nicht färben, nicht glätten/locken drehen, am Besten eine Kur drauf machen und als Shampoo, wenn du deinen Haarausfall bekämpft hast, empfehle ich Baby-Shampoo, da dort keine Schadstoffe drin sind. Das shampoo auch nicht all zu oft wechseln und immer schön Spitzen schneiden, dann wirkt das Haar automatisch voller. Hoffe ich konnte dir helfen (: und ein Mittel damit sie schneller wachsen, gibts es nicht. Aber du kannst auch so Kiesel-Erde Tabletten nehme, die kräftigen Fingernägel und Haare und pflegen die Haut. Probier's einfach mal aus (;

Ganz liebe Grüße ♥

Hey. Ich habe auch seehr dünne Haare. Ich benutze auch Baby-Shampoo und wechsel das auch nie. Aber mit meinen Dünne Haaren kann ich nichts machen. Echt garnichts. Aber bringen tut das auch nichts. Sie sind wie sie sind und werden nicht dicker. LEIDER ! -.-

1

Haarausfall hat viele Ursachen. Ganz wichtig wäre es meiner Meinung nach, die genauen Ursachen für Deinen persönlichen Haarausfall ausfindig zu machen. Erst dann kann man gezielt bestimmte Mittel zum Einsatz bringen.

Sieh mal unter den Tipps nach: Was alles kann ich bei Haarausfall tun?

Oder: www.haarberatung-online.de

Du kannst Dich nach den Mondphasen richten. Das hilft sehr gut. Du kannst bestimmte pflanzliche Mittel einnehmen - die helfen auch recht gut. Du kannst Deine Ursachen in geistig/seelischer Hinsicht ausfindig machen - dies hilft am intensivsten.

Du siehst, es gibt viele Möglichkeiten.

Ich habe auch sehr dünne Haare und kann nur sagen dass du keinen Föhn oder Glatteisen oder Lockenstab etc verwenden solltest. Wärme schadet. Des weiteren solltest du ausreichend schlafen und eine gesunde Ernährung führen. Und die Mittel die empfohlen werden könnte man ja auch ausprobieren ;)

kieselsäure, betacarotin und biotin sind gute helfer. kombipräparate gibts in der apotheke. du kannst auch priorin testen. kommt immer auf die ursache und deinen gegenwärtigen gesundheitszustand an. sonst wäre auch ein homöopathischer arzt oder heilpraktiker hilfreich. der würde genau ausloten, welche ursachen in frage kommen und wie wirksame abhilfe geschaffen werden kann. viel glück!

Hirse essen, und zwar regelmässig. Brennesselabsud zum Kopfspülen nehmen.

Ich hatte auch früher spiselige Haare, das ist jetzt vorbei, seit wir regelmässig Hirse auf dem Speiseplan haben.

Was möchtest Du wissen?