werte der ausdehnung von stahl ,eisen,beton,kupfer?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ausdehnung durch Wärme Bei festen Körpern wird die Zunahme der Längeneinheit bei 1 °C Temperaturerhöhung durch die lineare Längenausdehnungszahl gekennzeichnet. Für die praktische Anwendung wird mit einer mittleren Ausdehnungszahl gerechnet.

Die Länge lt eines festen Körpers, der von der Temperatur t1 auf die Temperatur t2 erwärmt wurde, ist wie folgt bestimmbar: Länge: lt = l1 + (t2 - t1) mm

Die Längenzunahme l in Abhängigkeit der Temperaturerhöhung um t ist bestimmbar nach der Beziehung: Längenzunahme: lt = l t mm

Beispiel: Die Längenausdehnungszahl für Aluminium beträgt = 23,8 10-6 1/K

Ein Stab von 1000 mm Länge soll auf 0°C auf 100°C erwärmt werden. lt = 1000 1 +(23,8 10-6 100) = 1002,38 mm bzw. l = 1000 23,8 10-6 100 = 2,38 mm

Die Flächenausdehnung sowie die Raumausdehnung eines festen Körpers wird nach folgenden Beziehungen bestimmt: Flächenausdehnung: At = A (1 + 2 t) m² Raumausdehnung: Vt = V (1+ 3 t) m³

Längenausdehnungszahl gängiger Werkstoffe Werkstoffe Längenausdehnung Aluminium = 23,8 . 10-6 m/mK Eisen (rein) = 11,7 . 10-6 m/mK Grauguß = 9,0 . 10-6 m/mK Kupfer = 16,2 . 10-6 m/mK Messing = 19 . 10-6 m/mK Stahl = 11,1 . 10-6 m/mK Zink = 29,8 . 10-6 m/mK

Hallo,solche Werte findest du z.B. in einem Tabellenbuch Metall...

Der Längenausdehnungskoeffizinet bei 0 bis 100°c beträgt demnach:

-Stahl unlegiert:0,0000119 1/°C -Eisen rein (Fe):0,000012 1/°C -Beton :0,00001 1/°C -Kupfer (Cu) :o,0000168 1/°C

Was möchtest Du wissen?