Werksärztliche Untersuchung bei BASF?

1 Antwort

War das eine Erstuntersuchung (bei Beginn der Ausbildung) oder Folgeuntersuchung (während deiner Ausbildung)?

Ich hatte Ähnliches damals bei meiner (Büro) Ausbildung erlebt. Da wurde ich nach ca. einem Jahr wegen zu vielen krankheitsbedingten Fehlzeiten wieder zur Betriebsärztin geladen. Die war aber schon bei der Erstuntersuchung total unzufrieden mit mir und war es dann erst recht bei dieser zweiten, hat mich da total gründlich und lange komplett untersucht und gemeint ich hätte neben einigen anderen Befunden auch eine chronische Darmentzündung und würde die verschweigen bzw. vertuschen wollen und hat mich deshalb auch noch zu einem "Vertrauensarzt" (Amtsarzt) geschickt, der noch schlimmer war und mich noch intensiver in die Mangel genommen hat. Danach musste ich dann die Ausbildung abbrechen.

Ungewöhnlich finde ich bei dir, dass alle Ergebnisse in Ordnung gewesen sein sollen?! Das verstehe ich nicht...?! Wurde bei der Untersuchung nicht irgendwas gesagt?

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?