Werden Fotos auf den Bilderdruckern gespeichert

4 Antworten

Also, der Beitrag ist ja schon etwas älter, aber ich kann ja mal das mitteilen, was ich zu den aktuellen Stationen weiß, da ich selber so eine Kodak Station besitze:

Die Bilder werden im Zwischenspeicher gespeichert. Für wie lange kann der Betreiber entscheiden (lässt sich in den Einstellungen bearbeiten). Standard Einstellung ist glaube ich sogar 3 Tage. Ich denke, die meisten stellen es aber auf 1 Tag um. So lange könnte ein Mitarbeiter mit dem Druckerkennwort theoretisch jederzeit die Bilder nachdrucken.

Ich denke jedoch nicht, dass dies irgendjemand tun wird.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Wenn du an einem Kodak-Sofortdrucker Bilder direkt ausdrucken lässt, sind diese bis Tagesende im Zwischenspeicher abgelegt und werden dann gelöscht. Theoretisch könnte ein Mitarbeiter, diese mit einem Passwort wieder aufrufen, aber nur im Miniformat. Das macht aber keiner, solange man den Auftrag nicht wieder herstellen will, weil z.b. der Drucker ausgefallen ist.

Wenn Du Bilder im Sofortdruck ausdrucken lässt, sollten die eigentlich nur für die Zeit des Ausdrucks zwischengespeichert werden. Gibst Du sie aber zur Nachbestellung in Auftrag, wo Du sie dann einige Tage später abholen kannst, werden sie natürlich für diese Bearbeitungs-zeit zwischengespeichert.

Kann man dann, wenn sie zwischengespreichert sind, das Dokument öffnen?

0

Was möchtest Du wissen?