Wer würde gewinnen? Yugioh

4 Antworten

1) Horakthy ist keine Fusion.

2) Der Effekt von Horakthy lautet: Kann nicht als Normalbeschwörung beschworen/ gesetzt werden. Muss als Spezialbeschwörung (von deiner Hand) beschworen werden, indem du 3 Monster als Tribut anbietest, deren aufgedrckter orginaler Name "Slifer der Himmelsdrache", "Obelisk der Peiniger" und "Der geflügelte Drache von Ra" ist, und kann nicht auf andere Art als Spezialbeschwörung beschworen werden. Die Spezialbeschwörung dieser Karte kann nicht annulliert werden. Der Spieler, der diese Karte als Spezialbeschwörung beschwört, gewinnt das Duell.

So kommt Spieler 2 gar nicht dazu das letzte Exodia Teil zu ziehen, außer durch eine Falle, zum Beispiel Tollkühne Gier. Das bringt ihm aber auch nichts, da mit der Beschwörung von Horakhty das Duell schon beendet ist.

==> Der Spieler, der Horakhty beschwört, gewinnt das Duell.

wenn spieler A den schöpfer spielt hat er gewonnen aber wenn Spieler B in dem moment noch bsp. Krug der gier spielt und dann exodia zieht ist es ein Gleichstand Gleichstand geht

Ist doch klar wenn jemand alle teile von exodia hat hat der automatisch gewonnen und ausserdem kann keiner diese fusion spielen weil es die nur einmal gibt 

Diese Karte gibt es haufenweise halt nur in japanich.

Außerdem wurde egal wie er schöpfer gewinnen da schon durch die Beschwörung das duell beendet wird.

0

Was möchtest Du wissen?