wer kennt sich mit Knopfzellen aus...?

11 Antworten

Die Teile heißen normalerweise LR44. Such mal danach. Knopfzellen haben oft unterschiedliche Namen obwohl es die selben sind.

Auf Wikipedia findet ihr alle wichtigen Information zu Knopfzellen. Sogar Vergleichslisten mit Bezeichnung und Größenangaben. Sehr hilfreich ist auch die umfangreiche Liste, welche die jeweiligen Modell-Bezeichnung der unterschiedlichen Hersteller listet.   https://de.wikipedia.org/wiki/Knopfzelle

Mignon-Batterie durch Knopfzelle ersetzen?

Hallo zusammen,

Ich stehe aktuell vor dem Problem, dass ich eine kleine Schaltung umbauen möchte, damit sie in einem kleineren Gehäuse Platz findet.

Standardmäßig wird das Gerät mit einer 1,5 V- Mignon-Batterie (Quecksilber-Cadmium) betrieben. Diese möchte ich nach Möglichkeit durch 1-2 Knopfzellen ersetzen. Erste Versuche haben ergeben, dass dies zwar prinzipiell funktioniert, sich die Funktion der Schaltung aber sehr stark verzögert. Ein weiteres Problem ist, dass die Zelle dadurch relativ heiß wird.

Wie sähe das ganze mit zwei parallel geschalteten Zellen aus? Ich möchte die Schaltung ungern durch einen weiteren Versuch zerstören, daher wende ich mich vorher an die Fachkundigen unter Euch ;)

Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

wo kann man LR44/ AG13 / L1154 Knopfbatterien im laden kaufen?

war schon in vielen läden und hab dort keine gefunden. wo gibt es diese (außer im internet) ? ich glaub ich hab die mal im saturn gesehen da haben die aber 5euro für 2stück gekostet...

...zur Frage

Kopfzellenfrage

Hallöchen

Ich hab mal eine kleine frage. Ich habe mir vor einigen tagen led schnürsenkel bestellt und leider ist bei dem einen die knopfzelle fast alle. Jetzt habe ich das ding mal aufgeschraubt und dort ein kopfzellenpack von 2x CR2016 vorgefunden (sie waren so in folie (kontakflächen natürlich frei) eingewickelt). Jetzt habe ich mal geschaut und leider nichts in der art im netz gefunden. Meine frage ist jetzt ob ich die 2 CR2016 einfach durch eine CR2032 ersetzen kann und geht mir dadurch leistung verloren (haltbarkeit)?

danke schon mal im voraus

...zur Frage

Knopfzelle L1131

Ich brauche mal ganz dringend Hilfe bei der Suche, bzw. einer Frage, zur Knopfzelle L1131.

Ich habe ein Gerät in dem vier L1131 Knopfzellen drin sind und ich möchte, da die alten leer sind, neue rein machen. Leider gibt es, egal ob im Laden oder im Internet, nur L1130 zu kaufen. Ich finde einfach keine L1131 Knopfzellen!

Ich habe das Gerät auch schon mit L1130 Knopfzellen bestückt, aber das hat nicht funktioniert, sprich: Das Ding ging nicht, trotz 4 neuer Knopfzellen, die eigentlich ja fast genauso groß sind. Und ich sage es gleich dazu: Nein, ich habe Plus und Minuspol nicht verwechselt und ich bin außerdem in der Lage eine Gebrauchsanweisung zu lesen.

Kann mir jemand helfen und eventuell sagen, was ich machen kann? Kann ich die L1131 durch dickere Knopfzellen ersetzen? Oder kann mir jemand sagen, wo ich L1131 bekomme?

Vielen Dank schonmal im Voraus! :)

...zur Frage

20 ohm potentiometer logarithmisch mit schalter?

Suche wie beschieben einen Potentiometer. Auf Google nicht brauchbares gefunden. Kennt vielleich jemand eine gute Seite, etc. ? Bitte Links

Vielen Dank :)

...zur Frage

Gameboy: Wie lange halten die Batterien?

Folgendes: Es geht um das Gameboy Pocket (silberfarbig No. MGB-001). Darin ist ja eine Knopfzelle verbaut, den man auch den internen Speicher nennt. Wie lange kann dieser interner Speicher halten?

Ich habe mich zwar auch etwas eingelesen, z.B. hier: https://bisaboard.bisafans.de/index.php?thread/206520-informationsthema-zur-internen-batterie/, jedoch würde ich gerne eure Meinungen/Erfahrungen haben.

Es geht speziell um die rote Edition von Pokémon. Diese wird ja auch so zwischengespeichert. Meine Schwester hatte damals das Spiel sehr oft gespielt (etwa 3 Jahre lang). Anschließend hatte sie mir das Gameboy Pocket gegeben. Ich führte ihren Spielstand fort und spielte auch in etwa 3 Jahre weiter. Der eine Spielstand wurde insgesamt fast 6 Jahre gespielt. Auf diesen Spielstand wurde auch sehr oft zwischengespeichert (von ihr und von mir).

Ich habe auch überall gelesen, dass die Knopfzelle so oder so irgendwann den Geist aufgibt und der Spielstand theoretisch weg ist.

Zwar hatte meine Schwester auch 2 andere Spiele, diese spielte Sie aber damals kaum.

Nach fast 10 Jahren habe ich nun meinen Gameboy Pocket mal wieder ausgepackt und siehe da: Alles funktioniert noch perfekt. Nach fast 16 Jahren ist der Spielstand auch noch da. Da ist ja eine Knopfzelle darin verbaut. Wie kann das bitte sein dass die so lange halten? Von meiner damaligen Fernseher Fernbedienung gingen die nach maximal 2 Monaten leer (ich meine sogar, dass dies das gleiche Modell war). Und beim Gameboy Pocket halten die fast 16 Jahre (davon wurde 6 Jahre intensiv gespielt). Es gab auch nur die eine Knopfzelle.

Wie gesagt, wie kann es sein, dass dies so lange noch halten (vor allem auch dann, wenn auf dem einen Spielstand so oft gespeichert wurde)? Habe ihr vielleicht noch einige Tipps/Trick alles rund und den internen Speicher?

Noch eine kleine Nebenfrage: Auf der Rückseite des Gameboys steht über dem Aufkleber MH1 und dann stehen noch 7 Zahlen? Für was steht das? Meine Theorie ist, dass ich das x Millioneste Exemplar des Gameboys habe. Stimmt das oder hat es eine andere Bedeutung?

Sorry für die Länge.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?