Wenn ich mich effektiv an die Weight Watchers Methode halte, nehme ich dann wirklich ab?

6 Antworten

Hey! Es ist ganz klar, dass man nich sofort nach 2 wochen abnimmt. Du hast auf längere Zeit die falschen Sachen oder zuviel gegessen...dein Körper kann sich nicht sofort umstellen und die Funde purzeln lassen. Ich selbst habe schon 9 Kilo mit Weight Watchers abgenommen und habe ungefär ein halbes Jahr gebraucht! Allerdings ohne Treffen und nur mit den beiden Büchern. Mir ist die ganze Sache später garnicht mehr schwer gefallen, weil ich mich schon so an die Kost gewöhnt hatte. Mir hat nichts mehr gefehlt. Dann habe ich natürlich öfter Sport getrieben aber nicht alleine. Mit Freunden geht die anstrengende Zeit viel schneller vorbei. Wenn du dir also Mühe gibst und dich an den Essensplan hälst, schaffst du es ! Vieel Glück ;)

Hallo Wassereisesser!

Ich habe eine ähnliche Frage (nach schnellster Abnehmmethode) an anderer Stelle so beantwortet:

Die schnellste Möglichkeit zum Abnehmen ist eine "Nulldiät" mit viel Bewegung. Trinken nur Wasser.

Davon rate ich dir !! dringendst !! ab. Du schädigst deinen Körper!

Außerdem setzt der Körper den Kalorienverbrauch auf Sparflamme, und wenn du wieder normal isst, nimmst du mehr zu als du vorher abgenommen hast, weil der Körper nicht nur Fett, sondern prozentual mindestens genau so viele Muskeln abgebaut hat. Das nennt man Jojo- Effekt.

Nimm dir die Zeit, richtig abzunehmen:

Verzichte ganz auf Süßigkeiten und sogenannte leeren Kalorien. Das sind die meisten Getreideprodukte (Nudeln, Brötchen, Backwaren). Vollkornprodukte sind o.k.

Nimm wenig Fett zu dir.

Gib dir (deinem Körper) Eiweiß, pflanzliches ist hier besser: 1/3 tierisches, 2/3 pflanzliches.

Sorge für eine ausreichende Versorgung mit Vitaminen und Spurenelementen.

Trinke VIEL! Pro 25 kg Körpergewicht mindestens einen Liter Wasser ohne Kohlensäure am Tag. Kohlensäure entzieht dem Körper Eisen!

Bewege dich viel bei ca. 2/3 Grenzpuls. Je nachdem wie du es schaffst, 1 bis 3 Stunden täglich. Z.B. Walken, Joggen, Radfahren oder Schwimmen. Das merkst du daran, dass es zwar anstrengend ist - und das soll es auch sein - aber du bist hinterher nicht erschöpft.

Bewege dich immer vor dem Essen. Das zwingt den Körper, die benötigten Energien aus den Fettpolstern zu holen. Machst du das nach dem Essen, wird die Energie in dieser Reihenfolge bereit gestellt:

-1. Kohlenhydrate aus der Nahrung.

-2. Fett aus der Nahrung.

-3. Fett aus den Körperreserven.

Fange langsam an, je nachdem wie du es schaffst. Z.B. zwei mal zehn Minuten am Tag. Steigere dich täglich. So vermeidest du Muskelkater, wenn du völlig untrainiert bist.

Zieh das ca. 4 Wochen durch und du machst es freiwillig weiter, weil du abgenommen hast und gleichzeitig viel leistungsfähiger geworden bist.

Noch ein Tipp am Rande: Versuche, einen Wellnesscoach oder Wellnessberater ausfindig zu machen, so jemand kann dich bei der Versorgung deines Körpers unterstützen und überwacht begleitend die Veränderung deines Körpers mit Hilfe so genannter Bodyscans.

Hoffe, ich konnte dir helfen.


Wenn du wirklich dauerhaft abnehmen UND dich wohl fühlen willst, kommst du um ein wenig Arbeit nicht herum. Und bei Weight Watchers fürchte ich, dass der Absatz mit Jojo greift.

Prinzipiell stimme ich dir zu, nur der letzte Absatz stört bei deinen Ausführungen. Nach einer Ernährungsumstellung mit Weight Watchers oder auch jeder anderen Ernährungsumstellung greift kein Jojo Effekt, weil eine vernünftige Ernährungsumstellung sicherstellt, dass der Körper optimal mit Nährstoffen, Vitaminen und Mineralien versorgt wird. Voraussetzung: Man bleibt bei seinen neuen Ernährungsgewohnheiten incl. ausgewogener Bewegung. Und genau das bringt WW rüber. Allerdings gibt es dabei immer den Punkt Mensch. Wer glaubt nur mir Bewegung abzunehmen irrt, genauso wie nur mit einer Ernährungsumstellung. Und da scheitern sehr viele Menschen. Das hat nichts mit Jojo zu tun.

0

Nein, nur nach Punkten zu essen bringt überhaupt nichts. Es geht in erster Linie darum, sich gesund und ausgewogen zu ernähren - Weight Watchers ist also mehr als nur Punkte-zählen. Und es ist eine lebenslange Aktion. Du mußt zwar nicht den Rest Deines Lebens aufschreiben - aber Du solltest Dich schon auf Dauer so ernähren, wie Du es dort lernst.

Eine Freundin von meiner Mutter hat das auch mal gemacht und das hat die dann ein halbes Jahr gemacht, natürlich auch erfolgreich abgenommen, aber als sie dann aufgehört hat ,hatte sie wieder alles zugnommen. Wenn man mit Weight Watchers anfängt muss man das für immer machen um schlank zu bleiben.

Das hört sich ja garnicht gut an. ZU mir meinte früher die Frau erstmal hällst du dich an den Punkteplan und danach sehen wir weiter ob das dann auch von alleine geht also ohne punkte. Hat die dann viel fettiges gegessen oder wie?

0

nach punkten essen? Wenns spass macht! Ich würde dir empfehlen jeden tag sport zu machen, auf kohlehydrate, zucker und auf fett zu verzichten... ist weit effektiver als punkte sammeln!