Wenn Alleskleber immer und überall hält, warum nicht innen an der Tube?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kleber sind Reaktionsklebstoffe, die zwar nicht alles, aber doch sehr viele Materialien kleben. Sie benötigen Feuchtigkeit um zu reagieren bzw. auszuhärten. Diese Feuchtigkeit kommt erst beim Kleben aus der Luft. Sie kann natürlich auch aus den Klebeteilen kommen, z.B. wenn man unvorsichtig arbeitet und Kleber auf die Finger kommt. Die Feuchtigkeit aus der Haut führt hier zu einer äußerst schnellen Reaktion. (Gerade deshalb sollten Klebstoffe von Kindern nicht verarbeitet werden.) Außerdem härten Kleber erst dann sekundenschnell aus, wenn Sie in dünne Schichten zusammengepresst werden. Deshalb kann die Tube auch während der Klebarbeit kurze Zeit offen stehen bleiben und der Klebstoff wird in der Tube nicht fest. Dieses Phänomen kann man auch (ungewollterweise) an verklebten Kleberverschlüssen beobachten. Wird die Spitze nicht saubergemacht, führen Kleberreste zu extremen Verklebungen - auch an dem sonst schwer verklebbaren Kunststoff der Verschlüsse

Danke, die Frage war wirklich ernst gemeint, das mit der Luft wusste ich gar nicht!

0

Wenn Alleskleber immer und überall hält - 1. tut er nicht, 2. er klebt auch an der innenseite der tube, du drückst lediglich den darüberliegenden kleber raus (er kann nicht in der tube an sich selbst kleben )3. diese schlaumeier-fragen sind fast der gipfel der dummheit

:-D

0

Das hat mit der Isolation der Klebe in der Tube zutun. Da ist keine Luft drin. Kommt die Klebe mit Luft in Kontakt gibt es eine chemische Reaktion und dann wird die Pampe klebrig.

Was möchtest Du wissen?