Wellenreiten, Surfen

6 Antworten

Mann kann z.B auf Sylt oder Norderney surfen, Holland, Dänemark, Frankreich (Hossegor,Mimizan), Nordspanien, Portugal oder Kanaren...natürlich noch an vielen weiteren Orten aber das sind die bekannten in Europa.
Ich hab das surfen auf Sylt gelernt und konnte nach 2 surf Stunden auf dem Brett stehen und weißwasser surfen...also generell nicht so schwer aber man brauch Zeit um ein Gefühl dafür zu bekommen wann man Take Off machen muss und bis man die ersten Manöver kann.
Um das surfen richtig zu lernen wäre vielleicht ein Surfcamp ganz gut :) Da lernst du dann alles wichtige in 1-3 Wochen

also meine cousins haben in spanien am strand surfen gelernt und sie meinten, dass man das schnell lernt und auch im jahr darauf konnten sie es :) und ich denke, dass an fast jedem strand in der gegend eine surfschule ist, hab ich bis jetzt immer gesehen. sonst google doch einfach mal ein paar orte in deiner nähe da müsste es bestimmt welche geben vorausgesetzt du wohnst in der nähe vom meer, denn in der halle so etwas zu lernen ist nicht so gut, im meer ist das etwas ganz anderes. am besten ist natürlich californien aber an den stränden hier in deutschland oder spanien oder frankreich ist es auch gut. auf rügen gibt es z.b. auch eine :)

Wenn mann einmal den dreh raus hat dann will man gar nicht mehr aufhören und wenn du in europa gut surfen willst dann geh wie schon gesagt frankreich portugal usw. Ich war schon in costa rica ist natürlich was anderes als europa .

Was möchtest Du wissen?