Welches Tier saugt nur Blut, frisst aber nicht seine Beute und lässt sie liegen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es sind sehr wahrscheinlich Hermelinchen! Die Saugen auch das Blutr aus den Hühnern! Es klaut Eier und lässt Eierschalen liegen! Es passt auch zur Beschreibung meist sind sie am Tag unterwegs aber auch Nachts.

Danke, sind Hermeline schwarz?

0

Achso, dankeschön:)

0

Das machen Wiesel und Marder. Irgendwo am Hals wirst Du ein kleines Loch finden...


Füchse machen das nicht, die nehmen die Beute mit und fressen sie auf (an).


Abhilfe: Den Hühnerstall absolut dicht machen, sodaß die "Freunde" da nichtmehr reinkönnen. Wo nämlich der Kopf dieser "Katzen" durchpaßt, paßt der ganze Rest des Körpers auch durch (weil das Schlüsselbein nicht festgewachsen ist, sondern nur von (dehnbaren) Muskeln und Sehnen gehalten wird).


Und wo sie mal "zu Besuch" waren, da kommen sie immer wieder und nehmen die Einladung eines offenen Stalles gerne an.

Dankeschön:). Da unsere Hühner auch ein Außengehege haben &' nur im Stall schlafen bzw. die Eier legen wird es ziemlich schwer immer darauf aufzupassen wann ein Huhn rein geht um ein Ei zu legen, damit kein Marder/Wiesel in dieser Zeit die Gelegenheit hat. Nachtsüber machen wir den Stall jedoch zu.

0

Hallo ist der Hühnerstall überall geschlossen? Es könnte ein Mader oder ein Fuchs sein. Sind an den Hühner biss spuren gewesen?

Was möchtest Du wissen?