welches nintendo ds spiel für einen 6-jährigen

16 Antworten

Danke für eure Tips, ich stehe nämlich grade vor dem gleichen Rätsel. Unsere Tochter ist fast 6 Jahre und wünscht sich einen Nintendo DS meiner Meinung nach ist sie noch zu klein dafür, vor allem wann spielen sie in dem alter mal damit? da haben die meisten Kinder noch gar keine Ausdauer sich mit den Spielen auseinander zu setzen, werden schnell ungeduldig und dann landet das teure Ding in der Ecke. Ist es das Wert??? Lasst die Kinder lieber noch so lange Kind sein wie sie es sind, erwachsen werden sie so schnell und von ganz alleine, und dann werden sie noch oft genug mit den Technischen geräten konfrontiert!!!

Meine Töchter (5 und 7 Jahre) haben seit einem Jahr einen Nintendo, den sie sich teilen. Wenn sie denn spielen dürfen, sitzen sie meist gemeinsam auf der Couch; einer spielt, der andere unterstützt, schaut zu, kommentiert...

Sie haben die Spiele Lillifee Feengeheimnisse (für Kinder, die noch nicht lesen können sehr süß gemacht), Nintendogs und Bibbi & Tina Schnitzeljagd (sehr lustig, alllerdings für lesende Kinder)Im Winter und auf langen Autofahrten (Oma wird regelmäßig besucht, wohnt aber 400 km weit weg) ist das Ding sehr hilfreich und eine Abwechslung zu Bücher und Brettspiele.

Es wird jedoch genauso hart reglementiert wie der Fernseh- und Süßigkeitenkonsum. Daher sind beide Kinder normal entwickelt und auch nicht auffallend nervös o.ä.

Man darf sich manchmal nicht von anderen verrückt machen lassen, sondern sollte seinem Bauchgefühl vertrauen.

Wer gerne für seine Kinder da ist und sie in ihrer Entwicklung unterstützt, darf sie auch gelegentlich vorm Fernseher bzw. dem Nintendo "parken".

Vielen Dank für die letzten beiden, sachlichen Meinungen. Genauso sehe ich das auch, wenn man die Kinder in Maßen spielen läßt, sehe ich da keine Probleme. Und so ganz nebenbei: TROTZ Nintendo ist er Klassenbester ;o))))))

Diese Leute sollten alle mal daran denken das die Kinder mitlerweile sogar Computerunterricht in der 1. Klasse bekommen und auch laut experten am tag 2 std an tablets, smartphones oder ähnlichem spielen dürfen. Das hat doch alles gar nichts mit verdummung oder sowas zu tun. Es gibt super tolle spiele wo kinder auch an der Konsole lernen können mit Spaß. Die Mischung machts. Auch ich und mein Bruder haben als Kind an der Konsole gespielt. Die erste Nintendo hatten wir oder auch den GameBoy. Aber darum sind wir doch nicht dumm, sondern aus uns ist auch was geworden und auch meine Tochter bekommt dieses Jahr einen Nintendo 3 Ds zu Weihnachten mit 7 Jahren. Trotzdem ist sie auch viel am basteln, am malen oder ähnliches. Immer diese dummen sinnlosen Kommentare die erst mal wild irgendwo reinbrüllen müssen was für eine schlechte Mutter man doch ist oder das man kein Bock hätte sich um sein Kind zu kümmern nur weil man ihnen eine Konsole kauft. Denkt mal ein bisschen nach! Mein Gott wie mich sowas dummes einfach nur aufregt!

wie wärs mit das Spiel: "New Super Mario Bros"

Was möchtest Du wissen?