Welche Zeitform in der Mediation?

4 Antworten

Mediation heißt Sprachmittlung. Du musst den situativen Kontext, den Adressaten und den kulturellen Kontext beachten. Eine Regel für die Zeiten gibt es so nicht. Sie müssen halt den Inhalt korrekt wiedergegeben (was passierte, wird passieren). Ansonsten ist keine Zeit bindend. Die Aufgabenstellung ist auch wichtig. Möglicherweise sind diverse Teile des Textes gar nicht zu mediieren.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Eine "Mediation" ist eine freie, verkürzte Übersetzung eines Textes. Das bedeutet, dass Du dieselbe Zeitform verwendest wie das Original.

Übrigens heißt die Zeitform PRÄSENS, nicht "Präsenz".

Hallo,

unter Mediation versteht man die sinngemäße Übersetzung eines Textes, im Gegensatz zur wortwörtlichen (1 : 1) Übersetzung (translation).

Dabei werden nur die wichtigsten Stellen wiedergegeben und der Text auf etwa ein Viertel des Ausgangstextes zusammengefasst (10prozentige Abweichung erlaubt).

- Titel - einzige weitestgehende 1 : 1 Übersetzung

- Einleitung - mit wichtigsten Angaben zum Text (Autor, Quelle usw.)

- Zusammenfassung:

- Reihenfolge beibehalten

- Zeiten beibehalten

- weitere Punkte, siehe Link

- Schluss:

- kein Fazit

- keine eigene Meinung / persönliche Stellungnahme

- keine abschließende Zusammenfassung

(Quelle: http s://o berprima.com/englisch/mediation-schreiben/)

Üben kann man das mit jedem beliebigen Text. Zu den
Englisch-Lehrbüchern gibt es meist auch Arbeitsbücher und
Schulaufgabentrainer, in denen Mediationsübungen enthalten sind.

z.B. Fördern! Englisch. Kopiervorlagen mit Audio-CD. Englisch Mediation Gymnasialniveau für die 9./10. Klasse (amazon.de)

Zu empfehlen auch: fosbosenglisch.de/Writing.html

:-) AstridDerPu

http://www.br.de/grips/faecher/grips-englisch/18-pronomen-mediation-ueben100.html

Danke aber es beantwortet nicht gerade meine frage.. 

Aus dem link kann ich auch nicht gerade viel darüber herausfinden

1

Hallo lilas und AstridDerPu...,
ihr beiden seid die Riichtigen für meine Verständnisfrage:

Bitte was ist "Mediation" und Astrid, woher hast du deine Definition?

Oh schade - und dann kommt keine erklärende Hilfe? Wer - bitte außer Wiki!- kann mir meine Fragen beantworten, wenn die Expertin noch nicht einmal weiß, woher sie ihre Definition hat...?

1

Was möchtest Du wissen?