Welche Waschmaschinen taugen was? Unsere ist kaputt. Ist Hoover gut?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Hoover ist eine bekannte Marke, davon gibt es aber auch wie bei allen anderen Waschmaschinen, mehrere Typen. Du kannst aber auch gebrauchte Waschmaschinen beim Fachhandel kaufen, dass hat den Vorteil, dass die dir die Maschine, meistens sogar kostenlos aufstellen. Ich selber hatte Jahrelang eine von AEG war damit gut zufrieden, hab da mal selber ein elektronisches Bauteil ausgetauscht (Tastatur) ist aber dann mal mit Lagerschaden auf der Strecke geblieben. Habe wieder eine AEG Öko Lavamat gekauft, aber diesmal zum eine Top, zum oben einfüllen und bin damit sehr zufrieden. Aber wie es meistens so ist, der Teufel steckt im Detail. Man brauch eben auch etwas Glück.

hoover ist eindeutig ein staubsaugerspezialist. ansonsten habe ich öfter mal mit technikern zu tun gehabt, die in amerikanischen "siedlungen" in deutschland, die die für die soldaten importierten amimaschinen reparieren mußten. diese leute schwärmten ALLE von bosch ,siemens, bauknecht und miele und fluchten über den amerikanischen "schrott". hoover und whirlpool waren marken, mit denen sie möglichst nichts zu tun haben wollten.

Schlechteste Erfahrungen mit Hoover gemacht. Bereits die Maschinen früherer Jahrgänge taugten nicht viel und die neuen sind auch nicht besonders. Sehr reparaturanfällig!

Habe vor vier Jahren mir eine Samsung gekauft die im Angebot 285,- Euro gekostet hat und die ich in 10 raten ohne Zinsaufschlag bezahlen konnte. Hatte nie eine bessere Waschmaschine, denn sie wäscht bereits im Sparprogramm (20 Minuten) hervorragend und läuft flüsterleise. Hat 6 kg Fassungsvermögen und bis 1600 UpM Schleuder.

Ich weiß schon heute, dass wenn die einmal kaputt sein sollte, es wieder eine Samsung werden wird.

Was möchtest Du wissen?