Welche Streicheleinheiten erregt die Frauen?

10 Antworten

Die Variation machts. Leichte sanfte Streicheleinheiten über die Haut am Unter- und Oberarm sind sehr erregend. Wirklich nur ein Hauch von Berührung, fast schon eine Andeutung. Auch sehr langsames Streicheln sorgt für ein schönes Gefühl. Auch fast schon ein leichtes Kratzen mit den Fingernägeln über den Rücken oder Nacken bringt die Frau zum glühen.

In Kombination mit sanften, weichen Küssen kann man hier eine immense Spannung aufbauen. Die sensiblen erogenen Zonen sind z.B. der Hals, Nacken, die Hüfte, die inneren Oberschenkel, der Rücken… Versuche Deine Küsse wirklich sehr weich sein zu lassen, also entspanne die Lippen fast maximal. Die Zunge kannst Du natürlich auch einsetzen und damit z.B. den Rücken langsam auf der Wirbelsäule entlanglecken um dann mit innigen Küssen den Nacken zu verwöhnen.

Kommuniziere mit ihr und achte darauf wie sie reagiert. Das ist eine ganz wichtige Eigenschaft eines guten Liebhabers, was Dir auch jede Frau bestätigen wird. Es wird dann nämlich so wirken als würdest Du ihre Gedanken lesen, was eine wundervolle Erfahrung für die Damen ist, da es noch mehr Intimität schafft.

Es ist schwierig hier alles ausführlich zu beschreiben, deshalb würde ich Dir einfach einen Buchtipp geben wo Du alles findest, was Du brauchst: “SEXTALENT?”. Ich glaube das Buch lässt keine Fragen mehr offen und ist derzeit der beste Sexratgeber auf dem Markt für Männer.

Führe deine Hand an ihre Brust,Brustwarzen oder knete ihre Brüste leicht.Oder greife ihr unters Shirt und streichele sie.

Bestimmt mag sie es auch wenn du in ihre Hose an den Po oder an die Scheide fasst und sie streichelst.Oder pack deinen Penis aus und errege sie so...^^Viel glück

zärtlichkeiten, keine grobe anmache, zeit lassen, ins ohr flüstern, kitzeln, den rücken hinunter und hinauf streichen, die kopfhaut massieren, spielen mit einem eiswürfel auf der haut der liebsten an einem heissen tag...............

Was möchtest Du wissen?