Welche Sorte Geldbörsen / Portemoinnaes halten besonders lang?

8 Antworten

Ich habe gute Erfahrungen mit den Geldbörsen von Oxmox gemacht. Sowohl mit denen aus Leder als auch mit denen aus Kunststoff. Bei normaler Nutzung (in der Hosentasche) halten die sicher 5 Jahre. Dazu sind sie für mich sinnvoll aufgeteilt. Sind allerdings auch ziemlich teuer, achte auf Sonderangebote.

Wenn Du was Guters willst, was lange hält, so musst Du nicht auf dem Flohmarkt schauen, sondern ein paar Euro mehr ausgeben. Achte auf gute Nähte, nichts Geklebtes. Aber wie gesagt - so etwas gibt es nicht zu Flohmarktpreisen.

die Dinger vom Flohmarkt sind minderwertige Billigware, wo weder das Leder richtig gegerbt ist noch gut vernäht ist. Was will man für 5 Euro auch erwarten.... 5 Jahre hält aber wohl kein Geldbeutel wenn man in jeden Tag in der Hosentasche trägt und er Schweiss, Regen und ständigem Druck und Reibung ausgesetzt ist.

Seit bald 10 Jahren habe ich einen schwarzen Geldbeutel aus Leder von Esprit. Er war nicht so billig, aber ist immer noch schön. Wundert mich selber. Wenn ich ihn mal verkratzt habe, dann macht das überhaupt nichts. Denn die Kratzer gehen von alleine wieder weg. Den kann ich wirklich empfehlen.

Den will ich auch!:-))

0

laß mich raten: du bist eine Frau und trägst den Geldbeutel in der Handtasche?

0

Ich habe dieses Problem so gelöst: Einen "normalen" Geldbeutel aus Leder für die Geldscheine, Ausweis, Führerschein, etc.
Und als Zweites: Einen Tabakbeutel für die Münzen.
So beult der Geldbeutel nicht aus und hält ewig, und die Münzen fliegen nicht frei herum. Diese Tabakbeutel findest Du auf allen Märkten - die Weihnachtsmärkte kommen ja nun bald ...

Was möchtest Du wissen?