Welche sind die besten Programme um Professionelle Rap Beats zu erstellen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Cubase Pro (499 Euro) oder Cubase Elements (ca. 100 Euro).

Der Hauptunterschied liegt darin, dass du weniger VST-Instrumente hast, aber die kannst Du Dir auch später noch dazukaufen. (Oder auch illegal bei utorrent laden)

Ansonsten kannst Du eigentlich alles mit dem Programm machen.

Es gibt auch eine 30 Tage Testversion von Cubase Elements 8 auf www.Steinberg.net

Alternativen sind Ableton oder FL Studio (kostenpflichtig)

Freeware gibt es LMMS, was aber nicht so gut ist. (sehr kompliziert)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von logbkzv
18.05.2016, 22:31

Wenn ich eines der Programme illegal herunterladen würde (z.B.: auf onhax), bräuchte ich dann noch so einen Code der normalerweise nur auf der Packung steht?

0

FL Studio12 (auch bekannt als Fruity loops)

Cubase

Protools

Logic

ect... sind aber alles kostenpflichtige!

Das wichtigste sind aber die VSTs/Plugins!

Die guten kosten meistens nochmal soviel wie das Programm selber! Falls du es ernst meinst solltest du aber wirklich in gute Sounds investieren, weil da merkt man einen RIESEN Unterschied!

ich z.B benutzte die FLStudio12 Signature edition und habe mir KOMPLETE10 von Native Instruments geholt (eine der BESTEN Firmen für Sounds) !!

FLStudio kommt auf ~300€ und KOMPLETE10 kostet 500€!

Du kannst Anfangs natürlich auch billigere Sounds nehmen, wie z.B. Nexus2, Purity, Gladiator, Dune2, Saurus usw.

Ich machs jetzt schon seit fast 2 Jahren, deshalb entschied ich mich nun für die teureren und deutlich hochqualitativeren Sounds! :)

Hoffe ich konnte Dir helfen!

MfG

Dorcooz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für mobile Andwendungen gibt es:
G-Stomper
FL Studio
Kostenpunkt liegt bei ca. 30€

Mac/PC Programme liegen in etwa vom Kostenpunkt bei 2700€.

Sind wie folgt:
Ableton
Native Instrument Ultimate 10
Native Instrument Maschine
AKG Kopfhörer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für Anfänger zum Zurechtfinden: FL Studio

Für Fortgeschrittene: Cubase

Als Vsts (Virtuelle Instrumente) würde ich dir die Standard-Plugins und kostenlose empfehlen. Digg einfach nach alten Liedern in YT und sample dir die Sounds, die du benötigst. (nach dem samplen, natürlich verändern und nicht 1zu1 so verwenden)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dorcooz
19.05.2016, 17:03

Totaler Bullshit mit "Anfänger", "Fortgeschrittener" ... Man wird sich immer neu einfinden müssen, wenn man eine neue DAW benutzt! Außerdem kommen die meisten Gold/Platin Platten international zurzeit von Hits die in FL produziert wurden...

Cubase ist auch keines Wegs Industriestandard! Wenn... dann könnte man sagen anfangs FL und dann später auf Protools wechseln... jedoch hat jeder seine Vorlieben bei DAWs und in Protools ist das arrangieren nicht so geil, dafür das Mischen und Mastern aber schon!

MfG

0

Fruitloop studio  Kostenpflichtig 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?