Welche Bestrafung sollte ein Serienmörder bekommen?

Das Ergebnis basiert auf 34 Abstimmungen

Gefängnis 44%
Todesstrafe 26%
Andere Antwort 15%
Folter 9%
Sozialstunden 3%
Nix 3%
Geldstrafe 0%

7 Antworten

Andere Antwort

Besuch bei nem wirklich gut ausgebildeten Psychologen mit Kenntnissen über die "dunkle" Seite des Menschen.

Todesstrafe/Folter wären absolut unangemessen in der Zeit, in der wir leben und wäre kein bisschen besser.

Sozialstunden/Geldstrafen ist unsinnig, da man erstens keinen Menschenverlust mit Geld aufwiegen kann, noch der/die Täter/in in der Lage sein kann, dieses Geld vorzuweisen. Sozialstunden hat bei sowas keinen Effekt, denk ich mal.

Gefängnis.. naja.. find ich auch irgendwie kritisch. Wenn Gefängnis, dann aber nicht so das klassische "so in 20 Jahren sehen wir uns wieder" und dann ist alles gut. Das bringts auch nicht.

Todesstrafe

Ein Mensch der aus Lust tötet, aus Freude tötet, der tötet um Macht zu erleben, wird immer so weiter machen. Deshalb gehört er erschlagen wie ein tollwütiger Hund. Aber bei der Todesstrafe wird 'im Zweifel für den Angeklagten' sehr viel häufiger zur Anwendung kommen und Schuldige auf freien Fuß kommen. Deshalb muss, statt der sicherheitsgebenden Todesstrafe, die lebenslängliche Haftstrafe mit anschließender Sicherungsverwahrung angewendet werden.

Gefängnis

Das ist eigentlich ganz vernünftig geregelt:
Im Anschluss an die Haftstrafe erfolgt eine Sicherheitsverwahrung..., wenn im Urteil so beschlossen.

Todesstrafe, Rache oder Folter haben in unserem Strafrecht nichts zu suchen.

Gefängnis

Wenn es lebenslang heißt, sollte es aber wirklich so sein und nicht nur 15 Jahre oder so

bei definitiv festgestellter Schuld: einmal den staatskassenschonenden Schuß anbringen ! Sorgt auch für Sicherheit !

Was möchtest Du wissen?