Weiß jemand warum mein dvbt2 Receiver beim Sendersuchlauf kein Pro7 etc. findet?

2 Antworten

Über DVB-T2 findet in Deutschland keine parallele Ausstrahlung von HD- und SD-Varianten mehr statt.

Im derzeitigen Pilotbetrieb werden lediglich 6 Sender über DVB-T2 ausgestrahlt, von denen lediglich 2 unverschlüsselt und somit frei empfangbar sind.

Im Regelbetrieb werden über DVB-T2 ca. 20 Sender frei empfangbar und ca. 20 Sender gebührenpflichtig und verschlüsselt sein.

Bis zur Abschaltung von DVB-T kannst Du aber darüber noch die Sender in SD empfangen. Alle DVB-T2-Receiver sind abwärtskompatibel zu DVB-T. Wenn Du die SD-Sender nicht findest, bedeutet das, dass DVB-T bislang in Deiner Region nicht verfügbar war und diese erst durch den Aufbau der Sendestationen für DVB-T2 erschlossen wurde. Das wäre allerdings eher ungewöhnlich.

Alles ist korrekt. Die geldgierigen Privaten strahlen ihr Programm nur noch kostenpflichtig in HD aus, nicht mehr kostenlos! Also jährlich Zusatzkarte zum Entschlüsseln kaufen (die Ö-R finanzieren das halt durch die Rundfunkgebühr).

Ich bleibe bei den SD Programmen, so lange ich kann.

1

Was möchtest Du wissen?