Weihnachtsgeschenke, ab welchen Alter damit aufhören?

17 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Frage habe ich mir vor ein paar Tagen auch gestellt....u.finde sie schwierig zubeantworten.Aber ich gebe dir schon recht, im Grunde genommen hat man alles was man braucht.Ausserdem ist es nur noch ein hin u. hergeschenke....Wir haben früher bei mir zu Hause damit aufgehört, als meine Eltern zum 1. Mal Großeltern wurden. Da hatten mein Bruder u. auch ich bereits beide unseren eigenen Haushalt nebst Partnern.Seitdem schenken wir nur noch kleine Aufmerksamkeiten, damit man an Weihnachten nicht mit leeren Händen kommt.

Aufmerksamkeiten wie zb.Prallienen?

0
@Cristinchen

Ja genau...die Aufmerksamkeiten sollten 10 Euro nicht überschreiten. Pralinen, eine schöne Flasche Wein oder ein Buch..etc.

0

Wenn sich alle darüber einig sind, daß man sich nichts mehr schenken möchte. Allerdings spricht auch nichts dagegen, bis zum Lebensende Weihnachten mit Geschenken zu feiern.

Was schenken Sie Ihrer Frau /Ihren Mann!?

0
@Cristinchen

Mein Mann und ich schenken uns leider nichts zu Weihnachten, weil er es von zuhause nicht kennt und eh (im Gegensatz zu mir) kein Weihnachtsfan ist. Außerdem habe ich momentan kaum eigenes Einkommen - und ihm von seinem Geld ein Geschenk zu kaufen, finde ich auch etwas widersinnig!

Seine Eltern bekommen im Normalfall auch nichts, meine Eltern nur dann, wenn uns das passende Geschenk über den Weg läuft.

0
@ErsterSchnee

Mein Mann hat mir immer Schmuck geschenkt,ich habe mir 25 J.lang Weihnachten immer den Kopf zerbrochen Ihm gerecht zu werden, bis ich gesagt habe es reicht!Jetzt suchen wir uns gemeinsam nach Interressen/Geschenke zusammen aus!Und das muß nicht zu Weihnachten sein!

0

Wir verschenken gegenseitig kleine Glücksbringer für das kommende Jahr(Schutzengel,Kettenanhänger,Halbedelsteine,Schlüsselbung,Good luck T-Shirt,Glückskleesamen)das kommt von herzen,ist nicht zu teuer und jeder weiß worum es geht..das Geschenk hat also ein thema

Dann müssen Eure Schlüsselbunde aber schon voll sein!;) Nein ist auch eine Idee!

0

Ich finde man sollte nie aufhören sich etwas zu schenken. Es muss ja nicht so teuer sein, aber kleine Aufmerksamkeiten und Gutscheine sollten immer drin sein. Wenn die Kinder aus dem Haus sind, vll sachen für ihre Wohnung oder ein paar nützliche Sachen und wie gesagt gutscheine. Wenn sie allerdings nichts zurück schenken würde ich nichts schenken. Nicht aus egoismus sondern damit sie sehen wie das ist nichts uz bekommen.

Ja,das schaffen meine auch nicht mehr, etwas Taschengeld zurückzulegen!Um Vater und Mutter mal ne Praline zu schenken ,oder was zu Basteln!;( Leider

0

ich finde nicht, dass man damit aufhören soll! ich bekomme von meinen eltern noch immer etwas zu weihnachten und bin schon lange volljährig. auch meine geschwister schenken sich untereinander etwas. ich finde es schön, zu schenken und würde es nicht aufgeben wollen

Wenn alle Geldverdienen ist es auch OK so!☺

0

Was möchtest Du wissen?