Weich fallender Stoff für Kleid aber welcher?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich würde Kreppsatin nehmen. Zu steif ist der auf keinen Fall.

Wenn du Chiffon nimmst, musst du, da der ja durchsichtig ist, auf jeden Fall mit einem Unterstoff arbeiten. Stell ich mir bei dem Schnitt nicht so schön vor.

Wenn du ohne Polyester arbeiten willst, käme natürlich noch Seide in der passenden Qualität in Frage.

Schau doch einfach mal in ein Stoffgeschäft und lass dich dort beraten, was es so gibt. Da kannst du die Stoffe dann auch vorher anfassen und siehst, wie sie fallen.

Das ist eine Idee! Danke! 

Seide ist wahrscheinlich fast ein bisschen teuer :D 

Ich werd tatsächlich mal in den Stoffladen gehen! 

0

Du kannst auch einen Wollcrêpe oder Viskose-Crêpe nehmen, der ist auch fließend und etwas leichter als ein Satin. Ein anderer weich fließender und gewebter Stoff wäre ein Viskose-Musselin. Du kannst sogar einen (nicht gewebten, sondern gewirkten/gestrickten) sehr elastischen Jersey dafür nehmen, wenn das Modell nicht so elegant sein soll.

Wenn du dir nicht sicher bist, wie sich diese Stoffe alle so anfühlen, kannst du dir im Internet auch jeweils Farbkarten von diesen Standardstoffen bestellen.


Was möchtest Du wissen?