Wegen Chips übel?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Irgendwas ist da drin, was Du nicht verträgst.

Lies mal ganz genau die Zutatenliste - sollte da überall Natriumglutamat (Geschmacksverstärker) drin sein, daran reagierst Du wahrscheinlich darauf mit Übelkeit. Ganz viele Leute entwickeln im Lauf der Zeit eine Unverträglichkeit gegenüber diesem Stoff, weil der leider fast überall drin ist.

Wechsel mal die Chipsfirma - es gibt auch Chips, wo nur Kartoffeln, Sonnenblumenöl, Salz oder Paprika drin sind z.B die Chips von Kettle (gibts fast in jedem Supermarkt), würde ich mal probieren - ich bin nämlich Chipsexperte und vetrage auch keine Geschmacksverstärker, aber ohne Chips kann ich nicht leben, oder zumindest unter großen Schwierigkeiten.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht eine Unverträglichkeit gegen ein Gewürz. Tut mir leid aber wenn dem so ein Test kann dir da nur eine Unverträglichkeitsuntersuchung /Allergietestung aufschluss geben => Arzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe das selbe bei Bockwurst. Kein Scherz ich kann keine warme Bockwurst essen ohne das mir danach speiübel is. Obwohl ich sie echt lecker finde.

Ist einfach so, muss man wohl akzeptieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann iss doch keine Chips mehr., Die sind wahrscheinlich zu fett für deinen Magen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?