WEAVING-METHODE Haarverlängerung Fragen.!

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Mandy, die gängigsten Tressen haben eine Breite von 100cm (+-10cm) bei einem Gewicht von 100-120 Gramm. Als Faustregel gilt: Je länger die Haarverlängerung sein soll, umso mehr Haar(gewicht) benötigst Du, damit es nicht zu dünn wirkt. Ich geh jetzt mal von unserer meistverkauften Tresse aus: Breite 100cm Gewicht 110/120 Gramm Länge 50cm -> Da reicht eine Tresse für eine komplette Haarverlängerung aus. LG Tanja

also ich möchte mir 55cm lange schwarze glatte komplett kopf weav machen lassen

was soll ich bestellen? :D

0

und welche haare sind am besten? ich möchte absolutes echthaar das nicht nach einer weile strohig wird oder so,.,.

0
@OneLove93

Es kommt auch darauf an, wie Du die Haare dann pflegst. Nach etwa 3 - höchstens 4 Monaten, je nachdem, wie schnell Deine eigenen Haare wachsen, entfernt man die Tressen wieder und dann kann man sich die Tressen wieder einnähen lassen! Ich persönlich finde es praktischer für die ganze Haarpflege, Clip-Ins zu nehmen. Aber man kann sich die Tressen ja erst mal einnähen lassen und dann später immer noch Clip-Ins daraus machen! Das Weaving ist jedenfalls viel schonender für die eigenen Haare. Remy Hair oder Virgin Remy ist mit das Beste was man bekommen kann, aber auch mit am teuersten.

0

Normalerweise sind die Tressen am Stück. Beim Reinnähen werden sie dann abgeschnitten, wie man sie benötigt. Und normalerweise reicht eine Tresse vollkommen aus, wenn man sich die gängingen 3 Reihen reinmachen läßt.