Watte im Ohr stecken geblieben -was tun?

6 Antworten

Hi, mir ist das gestern auch passiert. Ich hab dann ein anderes Wattestäbchen feucht gemacht, das betreffende Ohr Richtung Boden gerichtet und bin mit dem feuchten Wattestäbchen vorsichtig in das Ohr reingegangen, dann das Wattestäbchen leicht drehen und nach unten rausziehen. Der Wattebausch im Ohr ist ausgefranst, "verheddert" sich mit dem feuchten Wattestäbchen und kann so entfernt werden. Geht ganz leicht und spart der Krankenkasse Millionen ;-)..denn außer HNO Arzt hab ich nirgends ein Tipp gefunden.

Zum HNO - Arzt in die Akutsprechstunde, spätestens morgen. Lass lieber die Finger davon, Verletzungsgefahr.

Nichts machen du kannst es noch schlimmer machen und geh schnell zum Ohren Arzt

Das War bei mir auch! Ich hab Wasser in die Ohren getan und dann ist es rausgesucht! LG XXMANXXMANXX

Man benutzt keine Ohrenstäbchen!

...

0

Was möchtest Du wissen?