Waschmaschine läuft nicht mehr / Sicherung durchgebrannt

12 Antworten

Hallo Sanuelis,

also deine Waschmaschine hat 100 pro ihre eigene Absicherung. Deine Sicherung im Sicherungskasten soll nur die Leitung vor zu großen Strom schützen, deswegen heißt das Ding Auch Leitungsschutzschalter (LS-Schalter). In deiner Waschmaschine sind Schmelzsicherungen für den Motor und die Elektronik verbaut. Du kannst nur die Zuleitung zu deinem Ein-Phasenwechselstrommotor verfolgen und irgendwo da muss Sinnvollerweise auch die „EINE“ Sicherung sitzen. Oder du verfolgst die Zuleitung und findest da die Zwei Sicherungen für Motor und Elektronik. Messe einfach ob die Sicherung Durchgang hat. LG Wolfgang


Saarland60  01.01.2010, 15:31

Das wäre ein Novum im Waschmaschinenbau.

0

Sicher hat die eine eigene Sicherung und wo steht in der Anleitung!

http://www.wer-weiss-was.de/theme131/article2517199.html


emjay  01.01.2010, 15:21

Wohl kaum

0
Samuelis 
Beitragsersteller
 01.01.2010, 15:23

Ach ja, hab vergesseb zu erwähnen dass ich die Anleitung leider nicht mehr habe :-(

0

Strom kommt aus der Dose, das Kabel leitet diesen auch bis zum ersten Teilpunkt weiter, weiter kann ich aber nicht messen !

Egal welches Programm ich wähle, die LED´s bleiben aus :-(

Die Elektronik hat 100 pro eine Absicherung, alles andere wäre riesen Misst und würde sicherlich nicht verkauft werden. Ausserdem wäre die Gefahr eines Köperschluss zu hoch, da das Gehäuse aus Mettal besteht.

lg wolli