Was zählt alles zu Fixkosten?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine gängige Definition ist: Fixe Kosten sind Kosten, die unabhängig vom Beschäftigungsgrad entstehen. also nimm die Personalkosten der Festangestellten. Die entstehen, auch in derselben Höhe wir immer, egal, ob der Betrieb normal läuft oder ob z.B. Betriebsferien sind und alles ruht. Oder Zinsen für aufgenommene Kredite. Oder die Miete, wenn die Geschäftsräume gemietet sind. Nun kannst du dir leicht weitere Kosten ausdenken. Variabel in einem Industriebetrieb sind etwa die Materialkosten, stellt der viel her, braucht er viel Blech oder dergleichen, bei Betriebsferien braucht er nichts, weil ja nicht produziert wird.

Das sind feststehende Kosten z. B. auf Miete bezogen, die sich jeden Monat wiederholen

Was möchtest Du wissen?