Was tun wenn ich zu unrecht verdächtigt werde?

5 Antworten

Also, erstens nicht DU musst beweisen, dass Du die Tat nicht begangen hast, sondern die Ermittelnde Behörde. Zweitens, Du hast das Recht zu schweigen, auch wenn Du unschuldig bist, kann nicht ausgeschlossen werden, das Du eine Aussage tätigst, die Dich vielleicht eher belastet und/oder das im Protokoll Fehler auftauchen. Drittens, wenn es nur geringfügig ist und Du keine Vorstrafen hast, werden diese Dinge meistens eingestellt, aber am wichtigsten ist eigentlich, dass Du nicht aktiv an Deiner Verurteilung mitwirken solltest, auch nicht wenn Du unschuldig bist, Du könntest Dich um Kopf und Kragen reden.


Man muss beweise haben um dich zu verdächtigen die frahe ist in welchem zusammen hang Polizei oder privat

Anzeige ?

0

Wenn der jneige dich verdächtigt hat er keine Beweise also mund halten und gut is jeder kann jden verdächtigen beweisen muss er es ich kann auch sagen mein Nachbar is ein Mörder aber beweise hab ich keine

0

du kannst nur versuchen zu beweisen, daß man dich zu unrecht beschuldigt

Aber wie kann ich es Beweißen? :/

0

wozu?

bin ich die caritas?, beweis meine schuld oder leck mich kreuzweise

0

Wozu so agressiv er hat eine Frage gestellt da kann man sich benehmen oder nicht ?

1

Was möchtest Du wissen?