Was tun gegen Haarausfall beim 13 Jährigen Mädchen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Celini02,

ich kann sehr gut nachvollziehen, dass du dir Sorgen machst, vermehrt Haare zu verlieren.

Gerne möchte ich dir jedoch eine wichtige Grundregel mitgeben, die man dabei berücksichtigen sollte: Wenn man lediglich um die 100 Haare pro Tag verliert, muss man sich keine Gedanken machen. Das ist normal und noch kein Grund zur Sorge, sondern völlig im Rahmen. Erst darüber hinaus spricht man nämlich von Haarausfall.

In diesem Fall sollte man die Ursache dafür direkt beim Arzt abklären lassen. Der Arzt kann dann weitere Ursachen abklären und eine passende Behandlungsmethode festlegen. Haarausfall oder auch Haarbruch kann durch ganz verschiedene Faktoren entstehen – aus der Ferne ist es leider nicht möglich, eine individuelle Diagnose zu geben. So können aber z.b. Schlafmangel, Stress, Medikamente oder eine unausgewogene Ernährung Haarverlust begünstigen. Genauso kann deine Hormonumstellung durch die Pubertät damit zusammenhängen. Aber auch übermäßiges Styling, wie regelmäßiges Glätten, kann die Haare strapazieren und zu Haarbruch führen. Daher ist eine auf das Haar abgestimmte Pflege empfehlenswert. Was viele nicht wissen: Auch ein Schuppenproblem und daraus resultierendes Kratzen kann Haarverlust durch Haarbruch begünstigen

Damit das Haar gesund und kräftig nachwachsen kann, solltest du auf eine ausgewogene Ernährung für Haar und Kopfhaut achten: Zink, Eisen und Proteine sind hierbei besonders wichtig. Lebensmittel, die diese Stoffe enthalten, sind Hartkäse, Leber, Dosenfisch, Vollkornprodukte, Eier, Geflügel und Biofleisch.

Ich hoffe, ich konnte dir damit weiterhelfen.

Viele Grüße 

Katja vom Head&Shoulders Team 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich rate dir, eine Wildschweinhaarbürtste zu kaufen. Die hat mir echt viel gebracht, der Haarausfall ist sehr zurück gegangen. Des weiteren habe ich mir selbst in der Drogerie Tabletten besorgt, die für ein besseres Haarwachstum sorgen. Seit ich diese nehme, habe ich lauter "Baby-Haare" bekommen, die nun langsam nachwachsen :)

Vielleicht bringt es auch schon was, wenn du die Haare nicht jeden Tag wäschst. Ansonsten solltest du einen Arzt aufsuchen, falls es nicht besser wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also sind es mehr als 100 ^^

also bis 100 ist es normal...

aber wenn es mehr sind...geh mal zum Arzt und mach ein Bluttest..bei mir war es wegen Eisenmangel..und jetzt nehme ich Tabletten und es geht wieder :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind die Hormone! Ich habe auch Haarausfall und meine Frauenärztin hat das zu mir gesagt. Brauchst dir also keine Sorgen machen! :)

LG Saskia

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?