2 Antworten

Sasaengs sind "Fans" die von einem Idol / von einer Band besessen sind.
Sie kennen keine Privatsphäre — klauen etwas von den Idols, brechen in die Hotelräume ein, machen Fotos/Videos von schlafenden Idols usw. usw. Alles irre, was man sich kaum noch vorstellen kann.

Sie sind nichts anderes als verrückte Stalker. In ihrer Welt dreht sich alles um diesen Idol / um die Band.
Sie folgen auch, soweit es ihnen möglich ist (und darüber hinaus), den Idols überall hin — Café, Hotel, Fanmeeting, Konzert, Backstage, sogar die Toilette soll schon öfter dabei gewesen sein.
Sie übernachten häufig vor den privaten Häusern und folgen den Idols wirklich auf Schritt und Tritt.
Auch die Familienmitglieder vom Idol beschatten sie regelrecht.

Und wenn sie mehr wollen, wird es gefährlich, da sie vor nichts zurückschrecken.
In ihrer Welt liebt ihr Idol sie, versteckt die Gefühle nur.
Wie sonst, merken die nicht, das manche Idols richtig Angst vor ihnen haben? Und sie auch oft bitten, damit aufzuhören?

Sasaengs sind meiner Meinung nach schlimmer als Stalker. Das ist ein neues, trauriges Level, was manche Menschen da erreicht haben.
Egal ob die Hochzeit des Bruders des Idols gestürmt wird, man sich ritzt um Aufmerksamkeit zu bekommen oder man den Idol ins Gesicht schlägt, damit dieser einen wahrnimmt und man selber bei ihm im Gedächtnis bleibt ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Potterhead du weißt doch sonst alles über kpop o.o diese frage von dir wirft mich grad etwas aus der bahn. Nicht böse gemeint, nur weil ich dich bis jetzt als treuen gefährten hatte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von potterhead4ever
23.12.2015, 00:45

Sorry 😅 Naja ich hatte schon richtig geahnt was es bedeuten könnte, wollte es aber trotzdem nochmal erklärt bekommen 😶

0
Kommentar von Glumandaxcl
23.12.2015, 11:17

Haha alles klar :D

0

Was möchtest Du wissen?