Nein

Ich persönlich denke es nicht, aber ich kann schon verstehen, woher diese Assoziation kommt und ich kann mir ebenfalls vorstellen, dass ein Teil der Menschen auch an einen Nazi (bzw Skinhead) erinnert wird. Das machen dann aber nicht nur die Haare, sondern auch das restliche Erscheinungsbild.

...zur Antwort

Ich denke deine Haut ist einfach nur trocken. Ich bekommen genau da auch immer Hautschuppen. Jetzt, wo man ständig zuhause bleiben muss, ist es bei mir auch super schlimm geworden. Ich empfehle dir Gesichtsmasken (z.B die Aqua Maske von Balea) und eine reichhaltige gute Gesichtscreme. Das sollte dann irgendwann weggehen, aber eben auch leider nicht über Nacht. Peelen maximal 1mal die Woche.

...zur Antwort

Würd ich ganz sachlich mit den Betroffenen klären. Sagen hey sorry, wusste nicht, dass du auf ihn stehst. Ende. Ist ja nicht deine Schuld. Und ganz ehrlich wo leben wir denn, ich kann nicht einfach sagen ich stehe auf jemanden und dann wird diese Person tabu für alle anderen Frauen, die mich kennen? Sicherlich, wenn meine Freundin weiß ich stehe auf Thomas und dann rennt sie los und schmeißt sich ihn an den Hals, würde ich mir auch denken, die hat sie doch nicht mehr alle. Aber wie in deinem Fall beschrieben, ist es ja im Grunde Zufall.

Vllt solltest du mal bei einem Typen bleiben? So als Idee.
Ansonsten freu dich halt, dass du jeden kriegen kannst, ist auch was schönes. 

...zur Antwort

Nein, der IQ sagt nichts darüber aus.

Ein bekannter von mir hat nachweislich einen sehr hohen IQ, ist aber nach der 6. Klasse vom Gymnasium geflogen und ging weiter auf eine Gesamtschule, wo er zunächst gerade eben so seinen Realschulabschluss schaffte.

Man kann in manchen Punkten vielleicht besonders begabt sein, aber das qualifiziert einen nicht die Schule zu schaffen. Da gibt es ja leider jede Menge Fächer, in denen man irgendwie so durchkommen muss.

Man braucht neben Intelligenz auch ganz viel Fleiß, wie hier jemand schon gesagt hat.

Aber ja, mein Fazit: Ein IQ Test ist nicht aussagekräftig um zu beurteilen ob jemand die Schule schafft oder nicht.

...zur Antwort

Eine Therapie zu machen ohne selbst den Willen dazu zu haben ist sowieso total sinnlos.

An sich scheint es dir keine Probleme zu bereiten mit deiner Sozialphobie zu leben. Du hast dich damit abgefunden. Vielleicht kannst du aber noch einmal darüber nachdenken, ob es nicht doch ganz schön wäre, wenn man Freunde hat, etc., nicht in Isolation leben muss und weiß, wie man Leuten z.B. nicht vor den Kopf stößt.

Horch mal in dich hinein und überlege dir den Grund, wieso du keine Therapie machen willst. Bist du wirklich zufrieden so wie dein Leben gerade ist, oder hast du vielleicht Angst davor etwas neues zu wagen, hast du Angst davor zu scheitern, dass die Therapie Wunden aufreißen könnte?

Wenn du wirklich zu dem Ergebnis kommst, dass du glücklich bist so wie es ist und es auch nicht besser wäre, wenn es anders wäre, dann brauchst du auch keine Therapie. Eine Therapie kann dann eben auch gar nicht fruchten.

Aber sollte es doch kleine Nuancen von Angst oder Unbehagen vor einer neuen Situation sein, davor sich zu öffnen o.Ä., dann solltest du dich einer Therapie gegenüber vielleicht doch öffnen.

Du kannst eine Therapie auch unter einem wissenschaftlichen Aspekt angehen, um für dich mal zu schauen, was Therapiemöglichkeiten wären, wie Ansätze sind mit jemandem wie dir umzugehen und mal schauen, ob es nicht doch ganz spannend wäre etwas über dich selbst zu erfahren, die Gründe für deine Sozialphobie zu erforschen etc.

...zur Antwort

Das ist ganz normal. Du hast lange Hormone genommen, die plötzliche Umstellung löst in deinem Körper alles mögliche aus.

Mir wurde auch am Morgen immer richtig schlecht, inkl. Würgreiz. Das war richtig schlimm. Es hat sich nach einigen Monaten gebessert.

Die Umstellung der Hormone kann auch ein ganzes Jahr lang dauern, geb deinem Körper Zeit sich zu regenerieren.

...zur Antwort

Ich denke ich würde erst Blau-schwarz machen, von oben anfangen. Deine Spitzen kannst du mit Vaseline etwas einreiben, dann sind die etwas geschützt, sollte aus versehen mal was daneben gehen. Anschließend würde ich von unten die Haare aufhellen. Sowohl das Schwarz färben, als auch das blondieren, sollte gut ausgekämmt werden, also der Übergang sollte so weich wie möglich werden. Diese Ombre Farben von Loreal haben da einen richtig praktischen Kamm in der Packung. Dann am Ende Blau rüber und fertig. Also klappt schon so, wie du es gedacht hast.

...zur Antwort

Teebaumöl wirkt bei mir am besten!

...zur Antwort

Wie sind denn die Zahlungsbedingungen, bzw. auf welche Arten kann man zahlen? Und versendet die Seite auch nach Deutschland? Um welche Seite handelt es sich?

...zur Antwort

Wahres Gesicht bei Trennung?

Mein Mann ist ein sehr warmherzige und lieber Mensch, der z.B. gerne mal einem Kind ein Eis kauft und sich an kleinen Dingen erfreuen kann. Ich hatte immer das Gefühl, er hat Herz. Trotzdem haben wir nicht zusammengefasst und uns oft das Leben schwer gemacht. Als ich ihm offenbart habe, dass ich keine Gefühle mehr für ihn habe und einen anderen liebe, hat er kurz daraufunser gesamtes Vermögen auf sein Konto überwiesen. Es ist nun ein Jahr vergangen, in dem er jede Woche zur Bank gegangen und Geld beiseite geschafft hat. Trotzdem beteuert er immer wieder, wie sehr er mich vermisst und dass er mich zurück möchte. Angeblich kann er seither keine Freude mehr empfinden. Ich hätte mir jahrelang gewünscht, dass er einfach mal in die Pötte kommt. Ein Thema war, dass ich nicht frei über mein Gehalt verfügen durfte bzw. konnte, weil er ein Haus bauen wollte und der Meinung war, es muss alles gespart werden. Dabei hat er deutlich weniger verdient als ich und auch nie Anstalten gemacht, sich mehr anzustrengen. Ich kenne aber sein liebes Wesen. Ist die Seite, die er seit der Trennung an den Tag legt sein wahres Gesicht oder ist es eine Übersprungshandlung, weil er verletzt ist? Irgendwie glaube ich nicht, dass er all das wirklich gemacht hat (obwohl ich die Kontoauszüge habe und es dort steht). Wird man bei einer Trennung so oder ist das ein Mangel an Charakter? Kann er mich tatsächlich zurückholen? Warum tut er dann so etwas? Nach dem Motto: Mal schauen, ob sie sich noch umstimmen lässt und wenn nicht, hab ich wenigstens schon mal das ganze Geld. Ich kann das nicht verarbeiten. Ich verstehe es nicht.

...zur Frage

Deswegen ist die Sache mit gemeinsamen Konten immer so schwierig, kann böse schief gehen.

Aber mal zu deiner Frage. Also ich denke dein Ex ist ein lieber und netter Mann, wahrscheinlich ein Träumer, der gerne den großen Erfolg mit möglichst wenig Aufwand haben möchte. Er weiß er kann seine Ziele nicht allein erreichen, mit deiner Hilfe aber schon. Und ja, wenn du natürlich die Blöde bist und es mit dir machen lässt, dass er Kontrolle über dein Geld hat, dann hat er leichtes Spiel.

Wenn die Gefühle weg sind und du einen anderen liebst, dann gibt es an der Stelle eigentlich kein zurück mehr. Ich kann mir vorstellen, dass er das Geld als Druckmittel nutzt, dich zu ihm zu holen. Dass du quasi nicht ihm, aber dem Geld hinterherläufst. Ich würde an deiner Stelle versuchen an das Geld ranzukommen. Ich verstehe nicht ganz, wie er über ein Jahr hinweg da noch irgendwie rankommen konnte.

Ich denke sein wahres Gesicht ist einfach verzweifelt momentan, sicherlich liebt er dich noch oder sieht zumindest sonst irgendeinen Vorteil in einer Beziehung mit dir, daher versucht er es zu halten. Aber ich denke ihm ist auch bewusst, dass er relativ schlechte Karten hat und deswegen schafft er auch schon einmal das Geld beiseite.

...zur Antwort

Ja das kann durchaus zusammenhängen. Das entzündete Piercing kann die Lymphknoten anschwellen lassen und dann ist es höchste Zeit zum Arzt zu gehen denn schlimmsten Falls kann es zu einer Blutvergiftung kommen.

...zur Antwort

kann damit zusammenhängen

...zur Antwort

Man geht davon aus, dass das Virus durch Tiere auf den Menschen übertragen wurde und von einem Markt in China stammt, wo mit lebenden Wildtieren gehandelt wird.

Der konkrete Überträger ist aber unklar. Man geht nicht davon aus, dass das Virus direkt von der Fledermaus übertragen wurde, sondern vorerst über einen Zwischenwirt auf den Menschen übertragen werden konnte.

Schlangen wurden lediglich von der BILD genannt, das ist leider keine verlässliche Quelle. Auch die Fledermaussuppe, die oftmals gepostet wurde, stammt nicht aus China und hat nichts mit der Übertragung zu tun.

Von der DNA geht man davon aus, dass das Virus über Gürteltiere übertragen wurde, die in China eine Delikatesse sind. Bewiesen ist jedoch gar nichts. Es ist nicht einmal bewiesen, dass der erste Fall wirklich aus Wuhan in China und/oder von diesem Markt dort kommt.

...zur Antwort