Was sind Redezeichen?

3 Antworten

Redezeichen ist in Österreich und der Schweiz die Bezeichnung für die paarweise gesetzten Satzzeichen, die den Anfang und das Ende einer angeführten Rede markieren, also die Anführungszeichen. Man unterscheidet in der Schweiz zudem zwischen Anführungs- und Schlusszeichen. Ein Schlusszeichen ist streng genommen jedoch allgemein ein Zeichen, das den Schluss, die Beendigung anzeigt. In Deutschland verwendet man die Bezeichnungen "öffnende und schließende Anführungszeichen". Noch weiter in den Hintergrund geraten sind (zum Glück) die Bezeichungen "Ausführungs- und Abführungszeichen".

In der Hand- sowie Maschinenschrift weisen Anführungszeichen (oft auch »Gänsefüßchen« genannt) im Deutschen folgende Formen auf: „...“ oder “...” oder »...« Halbe Anführungszeichen sind demnach: ‚...‘ oder ‘...’ oder ›...‹

Redezeichen stehen am Anfang und am Ende der direkten Rede oder eines wörtlichen Zitats. Im Deutschen sind das die Anführunszeichen („ “). In der Schweiz ist auch eine andere Variante verbreitet (» «). Häufig sieht man im Internet falsche Anführungszeichen (" ").

Ich denk mal die Anführungsstriche bzw. Gänsefüßchen. Bsp: Melanie sagte: "Ich gehe ins Kino" Manchmal auch so: Melanie sagte: >>Ich gehe ins Kino<<

LG Saskia. :)

Beispiele für Vergänglichkeit?

Einfach Beispiele bitte:)

...zur Frage

Kann mir jemand den Unterschied zwischen Darstellen, erklären, beschreiben nennen?

Hallo, kann mir jmd den Unterschied der oben genannten Operatoren erklären??

...zur Frage

Wie erkennt man die zentralen Aussagen in einem Text?

Hallo,

wir haben eine Hausaufgabe bekommen, wo steht, dass wir die zentralen Aussagen herausfinden sollen. Aber woe genau mache ich das?

Der Text dazu ist: „Süße Flucht in die Sucht“, von Urs Jenny

danke um voraus

...zur Frage

Ethik, was haben Menschen für Moralvorstellungen, und was ist was?

Hallo Leute,

ich habe einige Fragen rund um den Thema Moral. Hoffe ihr könnt die Fragen beantworten.

1.Wo ist der unterschied zwischen den Relativismus, Universalismus und kontextualismus? 2. Angeblich beschreibt der kategorische Imperativ nach Immanuel Kant, den Universalismus, was sagt der kategorische Imperativ? 3. Was sind die drei Moralebenen nach Kohlberg, definiert mal bitte(präkonventionell, konventionell und postkonventioll)? 4. Welche Gültigkeit von Moral wäre das richtige eure Meinung nach? (universalismus,relativismus, kontextualismus) 5. Moralische Differenzen im Alltag, Moralwerte in Saudi-Arabien und in den westlichen Ländern, was ist synchron anders?(Demokratie, Scharia, Gleichberechtigung)

Vielen Dank fürs lesen,

Viele Grüße

Muhammet

...zur Frage

Drutsch GFS Themen und Deutsch Klasse 9 Hauptschule?

Wir müssen eine GFS machen und ich möchte es in Deutsch machen nur mir fällt nichts ein PS ich möchte keine BuchVorstellung machen da ich mir das Buch für Literaturarbeit aufheben.

...zur Frage

Fehlerindex Deutsch Klasse 8

Haey, also ich hab ein Problem mit meiner Deutscharbeit: Ich bin in der 8. Klasse und mein Deutschlehrer hat das erstemal den Fehlerindex angewand; folgenden:

FQ (Fehlerquotient/index) ≥ -> 1/3 Note abzug FQ ≥ -> 2/3 Note abzug FQ ≥ -> 1 Note abzug

ich habe eine 5, und einen FQ von 10. Bisher ist das ja noch keine Frage, aber... Er hat uns selbst gesagt, dass dieser Fehlerindex für die Oberstufe, d.h. mindestens 10. Klasse/ E-Phase ist ! Zwar für Nebenfächer in der Oberstufe, aber ich wollte fragen, ob er das überhaupt darf !? Immerhin sind es noch 1 1/2 Jahre, bis ich in der Oberstufe bin.

Naja, ich hoffe ihr könnt mir helfen, Danke schonmal :D


`Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum´

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?