Was sind die Vor- und Nachteile von Bürgerinitiativen in einer Demokrati?

Support

Liebe/r BunteBlume10,

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Hausaufgabendienst. Hausaufgabenfragen sind nur dann erlaubt, wenn sie über eine einfache Wiedergabe der Aufgabe hinausgehen. Wenn Du einen Rat suchst, bist Du hier an der richtigen Stelle. Deine Hausaufgaben solltest Du aber schon selber machen. Bitte schau doch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy und beachte dies bei Deinen zukünftigen Fragen. Deine Beiträge werden sonst gelöscht. Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüße,

Eva vom gutefrage.net-Support

1 Antwort

Um auch wenigestens einen Nachteil anzubringen: Bürgerinitiativen lassen sich bei entsprechendem Propagandakapital potentiell subtiler und besser für politische oder wirtschaftliche Zwecke instrumentalisieren als Abgeordnete.

vor- nachteile einer repräsentativen demokratie

Hallo,

Welche Vor-und Nachteile hat die repräsentative Demokratie und warum?

Schon mal danke im voraus

...zur Frage

Vor und Nachteile an dem demokratischen wahlsystem

Hallo Leute, Was sind die vor und nachteile des demokratischen wahlsystem? MFG Marie

...zur Frage

Bürgerinitiativen- Was habe ich für Möglichkeiten?

Hallo, wie kann ich mich in Deutschland ins System einbringen, welche Möglichkeiten habe ich neben den Eintritt in eine Partei oder ähnliches?

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen Demokratie und Timokratie (nach Aristoteles)?

Schönen Tag, ich verstehe den Unterschied zwischen der Demokratie und der Timokratie nach Aristoteles nicht ganz. Vorneweg: meine Quellen sind hier lediglich Wikipedia.

Aristoteles setzt in der Nikomachischen Ethik die Timokratie mit der Politie gleich, welche so beschrieben ist, dass es vom Volk gewählte Vertreter (Beamte) gibt, welche sich durch ihre Kompetenz und ihren Vernunftsinn für eine "Herrscherposition" qualifizieren.

Nun wird die Demokratie als Verfallsform der Timokratie beschrieben, dass habe ich auch bereits soweit verstanden, da es damals durchaus 1.) eine andere Theorie oder Umsetzung der Demokratie gab und 2.) die Umstände natürlich nicht mit heutigen vergleichbar waren und es deshalb durchaus berechtigte Kritik am System der Demokratie gab, welche heute nicht mehr aktuell wäre. Eine potenzielle "Herrschaft des Pöbels" ist ja mittlerweile ein weniger großes Problem als noch vor 2500 Jahren. :)

Nun sehe ich halt große Parallelen zwischen der von Aristoteles beschriebenen Timokratie und unserer heutigen Demokratie, wie wir sie beispielsweise in Deutschland haben. Was sind also die Unterschiede und vor allem, ist es legitim diese Parallelen zu ziehen?

Wie gesagt, es geht mir um die Theorien Aristoteles' und vielleicht noch Platons (Bedenken bezüglich der Demokratie etc.), deshalb bitte ich euch eine Antwort auch darauf zu beziehen und nicht auf irgendetwas Allgemeines.

Danke schon mal, Oliver (19)

...zur Frage

Vor und Nachteile einer Demokratie?

Hey würde mal gerne wissen was die Vor und Nachteile einer Demokratie wären? Lg

...zur Frage

Welche Bücher über Gaddafis Libyen?

Hallo,

ich habe bald meine MSA Prüfung über das Thema Gaddafis Libyen und suche daher noch dringend Bücher, die sich speziell mit dem Leben in Libyen zu der Zeit beschäftigen.

Hat jemand Vorschläge, ich bin wirklich sehr dankbar

MfG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?