was passiert wenn man sich tusche auf die haut malt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

die meisten schminksachen sond ungesund für die haut, ob du dich nun einpuderst oder tusche auf die haut malst macht da auch keinen großen unterschied mehr. und solange sie nicht wasserfest ist geht sie ab

Schädlich ist es nicht. Ich mal oft mit Tusche und kriege dabei auch einige Flecken ab, die gehen aber nach ca. 3-5 Tagen von der Haut wieder runter. Nur auf Kleidung hält das ewig und 3 Tage

Wenn Du darauf nicht allergisch reagierst, ist es nicht weiter gefährlich. Die Farbe bleibt eigentlich ja nur auf der oberen Hautschicht, deswegen wird sie auch nicht so sehr lange halten und vielleicht schon nach einem Tag verblassen. Unsere Tochter malt sich auch gerne mal was mit dem Füller, also Tinte, oder Filzstift auf die Hand oder den Arm - einmal war es sogar eine Stichwunde :-O

Tusche bekommst Du wahrscheinlich mit Wasser und Seife sehr leicht wieder ab, evtl. auch mit Creme. Tinte hält wahrscheinlich etwas länger, aber wenn es ab soll, nimm den Tintenkiller!

Geht wieder weg. Ich hab das damals in der Grundschule immer gemacht und hatte nie iwie eine alerigische Reaktion oder so. Könnte bei Dir ja anderes sein. Aber probiers doch einfach, dann weißt Du es ;)

die haut wird bunt... mehr auch wirklich nicht. (vllt. laeuft die suppe noch ein bisschen runter)

Was möchtest Du wissen?