Was passiert wenn man in ein Güllefass fällt?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, das ist früher oft passiert- bei den Güllelöchern im Hof z.B.

Wenn man zu lange die Nase drüber hängt, kann man ohnmächtig werden (u.a. Schwefelgase), reinfallen und ertrinken/ersticken.

Stinken wird man hinterher sicherlich, aber gefährlich werden kann es auch.

Weil mal mich im stahl im spalten Boden mal in das Gülle Loch stecken lassen ! Wo kann ich im Allgäu ein Gülle Bad nennen ! Oder beim schütten hin der dem FAS herlaufen müssen !whatsapp SMS mit Einladung an 015251012250

Direkt über der Oberfläche bilden sich Gase. Kommst du nicht schnell genug heraus, dann besteht die Gefahr des Erstickens.

Was möchtest Du wissen?