Was passiert, wenn man im weltraum nach oben oder unten fliegt?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Von der Erde aus gesehen ist under Universum 13,7 Millionen o. Milliarden Lichtjahre groß.

Man würde wohl die ganze Zeit in eine Richtung ohne Ende fliegen.

Du hast schon recht mit der Murmel. Manche Forscher gehen davon aus das All wäre eine Art Kugel. So würde man z. b. nacht links (es gibt keine oben, unten, recht o. links im All. Nur so als Beispiel.) fliegen und käme dann nach Milliarden von Jahren an der rechten Seite zurück. Sind aber nur vermutungen. Genau wie die Forscher denken es gäbe mehr Universen als unser.

Leider habe ich kein passende Bild aber sieh dir diese Konstruktion von einem Wurmloch an. So in der Art sähe das All mit den Linien aus. Würde was drauf stehen (Planeten o. Sterne) so würde eine Delle entstehen.

LG

Es gibt kein oben und unten um all. Nur bezogen auf eine fläche. und die folie mit murmeln soll nur die raumkrümung durch die masse darstellen welches die gravitation erzeugt. dich erwartet im all nur schwerelosigkeit. steuern kannst du da auch nichts mit armbewegung

Im Weltall gibt es kein oben oder unten ... das funktioniert nur, wenn man einen Bezugspunkt hat, wie z. B. auf einem Planeten die Oberfläche.

Was möchtest Du wissen?