Was passiert wenn man etwas bei Gott schwört und es nicht einhaltet?

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

gott hat andere sachen zu tun. aber wenn du das öfters machst dann werden die leute dich irgendwann als unglaubwürdige schnackerin betrachten. und so einen ruf wird mann wahrlich schwer wieder los

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alex313
24.06.2011, 10:53

"gott hat andere sachen zu tun" ... DH!

Der arbeitet schon längst an einem neuen Konzept, weil das alte vollkommen in die Hose gegangen ist ...

0

Als gläubiger Mensch solltest du erkennen, dass Gott es gut mit dir meint. Wenn du etwas schwörst suchts du dir ja selber aus, was das ist. Sterben wirst du davon sicher nicht, aber prinzipiell solltest du einmal darüber nachdenken wie sehr du wirklich an Gott glaubst. Sehr reflektiert erscheint deine Einstellung ja nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast Dein Gewissen ein Leben lang belastet. Falls Du eins hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von frugivore
24.06.2011, 11:18

... wieviel Belastung hält ein Mensch, so wie ich, denn aus ???

0

Das mit dem Sterben stimmt nicht.

Deine Mitmenschen vertrauen dir nicht mehr ... das kann eine wirklich schlimme Strafe sein, vor allem, wenn man mal Hilfe braucht und die Wahrheit sagt.

Wegen Gott- also wenn du schon daran glaubst, dann rede doch mit ihm. Biete Besserung an und tu was, was ihm gefallen würde- zum Beispiel nett zur kleinen Schwester sein ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Leonie5002
24.06.2011, 09:46

Ich habe nur eine große!!! :D

0

Du wirst daraus lernen, diese Schwörerei selbst nicht mehr zu praktizieren und bei anderen nicht ernst zu nehmen. Du wirst an Glaubwürdigkeit heftig verlieren. Lebe so, dass die anderen keinen Schwur von Dir verlangen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gott wird dir verzeihen. Sterben muß du trotzdem irgendwann, wie jede andere auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Ende wird schon einmal kommen.Das ist aber unabhängig von deinem Schwur.Evtl kommst du anschließend in die Hölle.-Tue Buße.Das soll angeblich helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

davon stirbt man nicht -- du mußt das mit deinem gewissen wieder ins reine bringen und in zukunft vorsichtiger sein....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Gott und er verzeiht dir immer ,wenn du an ihn glaubst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich werde dir sagen was passiert: NICHTS Warum? Weil es Gott nicht gibt. Ich hoffe, ich hab dir jetzt kein Weltbild zerstört, aber rein rational gesehen ist Gott eine Erfindung der Menschheit um sich bei allen Dingen, die nicht erklärbar sind, eine Lösung zu geben.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von danurey
24.06.2011, 09:42

Aber die Personen, die sich den ganzen MIst ausgedacht haben, sind schon genial^^

0

schalte sofort den computer aus und wirf ihn in den nächsten fluß! der liebe gott ist modern und mittlerweile auch online. er arbeitet gerade die sünderliste ab und verschickt tödliche strahlen übers internet, wenn du dann dran und online bist,...................

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du kommst in die hölle, die das nicht gibt, genauso wie dein gott, den das auch nicht gibt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

... was schließt Du daraus, wenn Du trotzdem noch lebst ???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann Dir kein Mensch sagen! Eigentlich müsstest Du "Gott fragen", was passiert, wenn Du ein ihm gegebenes Versprechen nicht eingehalten hast.

Wenn Du an Gott glaubst, wird er sein "Geheimnis" nicht preisgeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von frugivore
24.06.2011, 11:17

... wenn man nicht an Gott glaubt, dann schon ???

0

Natürlich stirbst du...fragt sich nur wann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?